Digitale Führung im Versicherungsvertrieb - Zusatzmodul 1

Grundlegende digitale Werkzeuge im Rahmen der Führung eines Versicherungsvertriebes erfolgreich einsetzen

  • Konzept

    Der Versicherungsvertrieb unterliegt einer immer größeren Dynamik mit ständig steigendem Veränderungsdruck. Führungskräfte müssen die Hintergründe und Zusammenhänge verstehen und die eigenen Handlungsprogramme in den Zusammenhang von Unternehmensstrategie und operativen Zielsetzungen stellen.

    Methodik
    Im Vorfeld werden die Teilnehmer gebeten, ein digitales (Führungs-/Kommunikations-) Medium zu nutzen, das sie bisher noch nicht oder wenig kennen. Es werden für bestimmte Medien auch grundlegende Informationen bereit gestellt.

    Ebenfalls im Vorfeld findet eine Virtual Classroom Sitzung statt, in dem vor allem aufgetretene Fragen und Probleme erörtert werden. Der Trainer spielt dabei eine eher moderierende Rolle.
    Eine weitere Aufgabe besteht im Vorfeld darin, sich mit den unternehmensspezifischen Regeln, Verboten oder Restriktionen so zu beschäftigen, dass diese angemessen in der Seminararbeit berücksichtigt werden können.

    Im Seminar gibt es immer wieder Gelegenheit, die Medien praktisch auszuprobieren und Erfahrungen damit zu sammeln. Ein abschließender Aktionsplan legt fest, welche Kanäle und Medien von welchen Teilnehmern wozu in der nächsten Zeit vermehrt oder erstmals eingesetzt werden. Dabei kann auch die Seminargruppe als Adressatengruppe fungieren.

    Einige Virtual Classroom-Sitzungen in den Wochen nach dem Seminar dienen dem Erfahrungsaustausch, der Verfeinerung und Professionalisierung der Anwendungsweise und der zunehmenden Integration in den eigenen Führungsalltag.

  • Ziele / Nutzen

    Die Teilnehmer lernen

      • den vielfältigen Anforderungen gerecht zu werden,
      • einen zeitgemäßen digitalen Versicherungsvertrieb im eigenen Unternehmen aufzubauen,
      • die Werkzeuge digitaler Führung zu integrieren.
    • Inhalte

      Auszug aus den Inhalten

        • Digitale Führungswerkzeuge kennen und nutzen lernen
        • E-Mail-Etikette
        • Sich selbst (re-)präsentieren mit Unterstützung sozialer Netzwerke (Xing, Facebook, LinkedIn)
        • Do's and Dont's in sozialen Netzwerken
        • Rechtliche und betriebliche Rahmenbedingungen digitaler Führung
      • Teilnahmeinformationen

        Zielgruppe
        Nachwuchsführungskräfte und Führungskräfte im Vertrieb

        Weiterbildungspunkte
        Für dieses Seminar erhalten die Teilnehmer Weiterbildungspunkte.

        Abschluss
        Der erfolgreiche Abschluss von fünf Modulen (davon mindestens zwei aus den Grundlagenmodulen) qualifiziert zur „Geprüften Führungskraft im Versicherungsvertrieb (DVA)“.

        Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer finden Sie hier.

      Inhouse Anfrage
      Web-Code
      V710
      Preis

      Ausschließlich als maßgefertigte Unternehmenslösung (Inhouse- Schulung) buchbar.

      mehr Details