Geprüfter Vertriebsmanager im Agenturvertrieb (DVA)

Die Vertriebsführungskraft als Unternehmensberater - Blended-Learning-Kurs oder Onlinekurs

  • Ziele / Nutzen

    Der Blended-Learning-Lehrgang ist auch als komplette Onlinedurchführung möglich. Sprechen Sie uns bei Bedarf gerne an.

    Führungskräfte von Versicherungsunternehmen und Finanzdienstleistern, die selbstständige Handelsvertreter führen, haben großen Einfluß auf den Vertriebserfolg ihres Unternehmens.

    Sie bewegen sich oft im Spannungsfeld zwischen den Zielen des Unternehmens und der weitgehenden unternehmerischen Freiheit der von ihnen betreuten Agenturinhaber.

    Der Lehrgang gibt in drei Modulen Hilfestellung bei Fragen der täglichen Arbeit mit den Handelsvertretern. Dabei werden sowohl alle wesentlichen rechtlichen Fragen der Zusammenarbeit als auch vertriebliche Unterstützungsmöglichkeiten intensiv beleuchtet. Ein zentraler Punkt ist dabei die individuelle Führung des Handelsvertreters ausgerichtet auf seinen Persönlichkeitstyp.

    Die Teilnehmer lernen

    • die Haftungs- und Rechtsprobleme der Agenturinhaber kennen,
    • Hilfestellungen zu Kostenkalkulationen und Büroorganisation zu geben,
    • bei Fragen des Agenturmarketings ein kompetenter Ansprechpartner zu sein und auf die individuelle Persönlichkeitsstruktur der Agenturinhaber einzugehen.

    Die Teilnehmer sind anschließend in der Lage, dem Agenturinhaber in allen zentralen Punkten seines unternehmerischen Handelns und für die Kundenbetreuung wertvolle Hinweise zu geben und damit eine hohe Akzeptanz von Seiten des Handelsvertreters zu erlangen.

  • Inhalte

    Die Qualifizierung besteht aus Präsenzveranstaltungen und Online-Akademie-Phasen. Die Online-Akademie umfasst digitale Lernunterlagen, Vor- und Nachbereitungsaufgaben und , in virtuellen Teams, moderierten Foren und im Selbststudium. Die Bearbeitung der Online-Akademie ist Voraussetzung für die erfolgreiche Absolvierung des jeweiligen Moduls. Sie arbeiten an konkreten Beispielen aus Ihrer täglichen Arbeit. Die Ausbildung wird mit dem erfolgreichen bestehen der Abschlussprüfung am Ende des Lehrgangs abgeschlossen.

    Modul 1: Agenturführung und Büroorganisation

    • Persönlichkeitstypen nach Insights,
    • Motivation der verschiedenen Vermittlertypen
    • Führen in der Distanz
    • Gesprächstechniken
    • Zeitmanagement für Führungskräfte und Agenturinhaber
    • Grundlagen Büroorganisation
    • Grundlagen Aufbau- und Ablauforganisation in der Agentur
    • Personalfindung (u.a. Bewerbungsgespräche, Mini-AC ´s ...)
    • Personalführung inkl. Personalarten, Stellenbeschreibungen

    Modul 2: Haftung und Recht

    • Handelsrecht
    • Gewerberecht
    • Aufsichtsrecht
    • Sozialversicherungsrecht
    • Grundlagen Arbeitsrecht für Handelsvertreter
    • Weitere aktuelle Themen (Geldwäschegesetz, Datenschutzverordnung ...)

    Modul 3: Agenturmarketing und betriebswirtschaftliche Agenturführung

    • Agenturmarketing
    • Wirksames Bestandsmanagement der Agentur
    • Ideen zur Neukundenakquise
    • Netzwerkaufbau im Vertrieb
    • Empfehlungsmarketing
    • Besonderheiten der Y- und Z-Generation
    • Digitale Ansprache / digitale Betreuungsmöglichkeiten der Kunden
    • Kosten und Steuern des Agenturinhabers
    • aktuelle Marktzahlen und Markttendenzen
    • Deckungsbeitragsrechnung

    Prüfungsvorbereitung

    Schriftliche Prüfung

    Die Teilnehmer schließen die Qualifizierung mit einem schriftlichen Test nach dem letzten Modul ab.


    Methodik

    • Digitale Lernunterlagen
    • Aufgaben im Selbststudium
    • Vorträge
    • Lehrgespräche
    • Praxisnahe Fallbeispiele
    • Gruppenarbeiten
  • Teilnahmeinformationen

    Zielgruppe
    Führungskräfte von Versicherungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen, die selbstständige Handelsvertreter betreuen.

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer finden Sie hier.

Inhouse Anfrage
Web-Code
V210
Preis

Ausschließlich als maßgefertigte Unternehmenslösung buchbar.

mehr Details