Neu

Flusskaskotagung

Vom Trockenfrachter bis zur IVR und vom Passagierschiff bis zu CO2 Immissionen

  • Konzept

    Unter dem Titel „Vom Trockenfrachter bis zur IVR und vom Passagierschiff bis zu CO2 Immissionen“ erwarten die Teilnehmer der GDV Flusskasko-Tagung spannende Vorträge durch fachkundige Experten zu Themen der Binnenschifffahrt. In der Tagung werden praktisch verwertbare Konzepte vorgestellt und diskutiert.

     

    Die Veranstaltung 

    • gibt einen Überblick über das Kasko der Binnenschiffe und deren Prüfung, 
    • behandelt die Risiken von Revieren, 
    • erläutert die Ausbildung zum Schiffer, 
    • gibt Raum für eine wirtschaftliche Betrachtung der Binnenschifffahrt 
    • betrachtet rechtliche Überlegungen zum neuen CLNI und technische Probleme durch die zukünftigen Abgasnormen.
  • Inhalte

    Sonntag 18. Februar 2018

    Anreise

    ab 18 Uhr gemeinsames Abendessen und fachlicher Austausch im Anschluss

     

    Montag 19. Februar 2018

    8:30 Uhr bis 17 Uhr mit anschließendem gemeinsamen Abendessen

    Themenschwerpunkte:

    • Flusskaskorisiken – vom Trockenfrachter bis zum Luxus-Passagierschiff, Bulk-Carrier, Container-Stückgut und Projektladung und Talking-Cargo, technische Informationen über elektronische Aufzeichnungssysteme
    • Schiffsuntersuchungskommission (SUK versus Klassifikationsgesellschaften versus Übernahmebesichtigungen)
    • AVB-Flusskasko
    • Besichtigung

     

    Dienstag 20. Februar 2018

    8:30 Uhr bis 17 Uhr mit anschließendem gemeinsamen Abendessen

    Themenschwerpunkte

    • Wirtschaftliche Situation der Binnenschifffahrt 
    • Wirtschaftliche Bedeutung und Entwicklung der europäischen Binnenschifffahrt - 
    • IVR
    • Schiffskollision - Welchen Einfluss hat das CLNI 2012 auf die Schadenregulierung
    • Euro6-Norm ab 2020
    • Besichtigung

     

    Mittwoch 21. Februar 2018

    8:30 Uhr bis 13:30 Uhr

    Themenschwerpunkte

    • GDV-Statistiken und wie sie mit uns sprechen
    • Liquifaction of Cargo and the Loss Prevention Measures 
    • Schäden am Kasko des  Binnenschiffes
    • Euro6-Motoren und was sie von herkömmlichen Motoren unterscheidet
    • Feuer und Sinkschadensanierungen
  • Teilnahmeinformationen

    Zielgruppe

    Die Flusskaskotagung richtet sich an Führungskräfte wie Mitarbeiter aller Mitgliedsunternehmen, die Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in der Versicherung von Binnenschiffen ausbauen oder vertiefen wollen, sich mit Fragestellungen zur Haftung in der Binnenschifffahrt auseinandersetzen oder die Fragen zu technischen Entwicklungen haben.

    Teilnahmegebühr

    Die Teilnahmegebühr umfasst die Verpflegung während der Tagung und Abendveranstaltung. Übernachtungskosten sind nicht inkludiert.

    Übernachtung

    Im Tagungshotel haben wir ein Abrufkontingent hinterlegt. Die Reservierung erfolgt individuell.

    Geplanter Ablauf

    Ab 17 Uhr können Sie sich im Tagungshotel registrieren. Ab 18 Uhr ist das gemeinsame Abendessen geplant.

597,00
zzgl. ges. Mwst.
710,43 € inkl. gesetzl. MwSt.
Web-Code
V825

Diese Seminare könnten Sie auch interessieren