Profitcenter-Steuerung

Inhalte, Methoden und praktische Anwendungen der Profitcenter-Rechnung (PCR) in Versicherungen

  • Konzept

    Das Profitcenter ist ein autonomer organisatorischer Teilbereich, für den ein eigener Periodenerfolg ermittelt wird. Die Profitcenter-Steuerung erleichtert die gewinnorientierte Steuerung der Teilbereichsaktivitäten und macht sie am Markt mit anderen Profitcentern vergleichbar. Für die Umsetzung einer konsequenten ertragsorientierten Unternehmenssteuerung ist die Profitcenter-Steuerung ein wichtiger Baustein.

    Dieses Seminar kann auch im Rahmen des Zertifikatslehrgangs "Geprüfter Controller (DVA)" belegt werden. Ein Einstieg in den Lehrgang ist jederzeit möglich.

  • Ziele / Nutzen

    Das Seminar zielt auf die Weiterentwicklung des Fach- und Erfahrungswissens der Teilnehmer ab und bietet Anregungen für die (Weiter-)Entwicklung und Anwendung der PCR zur Ertrags- und Kostensteuerung.

    Die Teilnehmer

    • erhalten einen Überblick über die wesentlichen Inhalte und Methoden der Profitcenter-Rechnung (PCR),
    • lernen verschiedene Möglichkeiten der praktischen Anwendung der PCR in unterschiedlichen Unternehmensbereichen (Geschäftsbereiche; Vertrieb; Servicebereiche) kennen,
    • bekommen konkrete Hinweise zur Implementierung einer PCR.

    Dieses Seminar kann auch im Rahmen des Zertifikatslehrgangs "Geprüfter Controller (DVA)" belegt werden. Ein Einstieg in den Lehrgang ist jederzeit möglich.

  • Inhalte

    Zielsetzung der Profitcenter-Rechnung (PCR)


    Grundkonzept der PCR

    • Die Deckungsbeitragsrechnung (DBR) als Basis einer PCR
    • Die Bausteine einer PCR


    Von der DBR zur Profit-Center-Steuerung (PCR)

    • Zielsetzung der PCR und ihre Umsetzung
    • Definition von Verantwortlichkeiten
    • Ableitung von Zielen
    • lfd. Monitoring
    • Balanced Scorecard für ein Profit-Center


    Ausgewählte Fragestellungen zum Aufbau und zur Anwendung einer PCR

    • Prozess und Kriterien zur Preisbildung für interne Dienstleistungen
    • das Preis-/Mengen-Dilemma
    • Kongruenz zwischen Kostenallokation und Kostenverantwortung
    • Kongruenz zwischen PC-Steuerung und Anreizsysteme


    Ausgestaltung und konkrete Anwendungen der PCR im Versicherungsunternehmen zur Messung und Steuerung der Profitabilität von Geschäftsbereichen (u.a. Sparten; Regionen)

    • Effizienz von Vertrieben / Vertriebseinheiten
    • Effizienz von Servicebereichen (u.a. EDV; Antrags-/Bestandsverwaltung; Personalverwaltung)


    Grenzen einer Profitcenter-Steuerung


    Prozess der Implementierung einer PCR im Unternehmen

    • Von der Idee zum Projekt und zur organisatorischen Implementierung
    • Anforderungen an die (Informationssysteme)
    • Stolpersteine bei der Entwicklung, Implementierung und Anwendung der PCR
  • Teilnahmeinformationen

    Zielgruppe
    Führungskräfte und Mitarbeiter aus dem Controlling sowie anderer Bereiche, insbesondere Produkt- und Servicebereichen sowie aus Betriebswirtschaft, Planung und Rechnungswesen.

    Teilnahmegebühr
    Die Teilnahmegebühr umfasst ein Mittagessen und Kaffeepausen pro vollem Seminartag, Tagungsgetränke und umfangreiche Arbeitsunterlagen.

    Unterbringung
    Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung Informationen zum Abrufkontingent, welches Sie bei Bedarf zur Zimmerbuchung im Seminarhotel nutzen können.

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer finden Sie hier.

Web-Code
V511
Preis

1.059,00 € MwSt.-frei

Aktuelle Information:

Sollte ein Präsenzseminar wegen der aktuellen Situation nicht möglich sein, wird das Seminar als Online-Webinar abgehalten. Wir informieren die angemeldeten Teilnehmer rechtzeitig im Vorfeld über Änderungen!

mehr Details