Prüfung des Governancesystems

Betrachtung der Angemessenheit und Wirksamkeit nach Solvency II

  • Ziele / Nutzen

    Zu den wesentlichen Aufgaben der Internen Revision nach Solvency II gehört die Überprüfung der Angemessenheit und Wirksamkeit des Governancesystems als Ganzes (§ 30 Abs. 2 VAG). Neben den Schlüsselfunktionen gehören dazu die Themen Internes Kontrollsystem, Ausgliederung sowie das durch die Insurance Distribution Directive (IDD) neu eingeführte Produktfreigabeverfahren.

    Das Seminar

    • vermittelt Verfahren zur Abdeckung des Governancesystems im mehrjährigen Prüfungsplan
    • erläutert Methoden zur Prüfung der einzelnen Elemente des Governancesystems auf deren Angemessenheit und Wirksamkeit hin.

     

    Dieses Seminar kann im Rahmen des Zertifikatslehrgangs "Zertifizierte/-r Revisor/-in in Versicherungsunternehmen (DVA)" belegt werden. Ein Einstieg in den Lehrgang ist jederzeit möglich.

  • Inhalte
    • Aufsichtsrechtliche Anforderungen an das Governancesystem nach Solvency II
    • Ausgestaltung der einzelnen Elemente des Governancesystems
    • Anforderungen an die Interne Revision zur Prüfung des Governancesystems
    • Abgrenzung zur Überprüfung des Governancessystems nach § 23 Abs. 2 VAG
    • Einbindung der Prüfung des Governancesystems in den risikoorientierten, mehrjährigen Prüfungsplan der Internen Revision
    • Prüfung der Angemessenheit und Wirksamkeit der einzelnen Elemente des Governancesystems, insbesondere der Schlüsselfunktionen und des Internen Kontrollsystems
    • Das neue Produktfreigabeverfahren nach IDD als Bestandteil des Governancesystems
  • Teilnahmeinformationen

    Zielgruppe
    Mitarbeiter und Führungskräfte der Internen Revision in Versicherungsunternehmen

    Teilnahmegebühr
    Die Teilnahmegebühr umfasst ein Mittagessen und Kaffeepausen pro vollem Seminartag, Tagungsgetränke und umfangreiche Arbeitsunterlagen.

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer:innen finden Sie hier.

Web-Code
V502
Preis

1.059,00 € MwSt.-frei

Das Seminar am 20./21.06.2022 wird auf online umgestellt.

Der Seminarpreis beträgt dann 820 Euro (MwSt.-frei).

mehr Details