seminartitle

Neu

Sondertagung zur Betriebsratswahl 2018

Aufgaben der Personalabteilung bei Vorbereitung und Durchführung

  • Konzept

    Für die Betriebsratswahlen 2018 findet eine Sondertagung am 09. Oktober 2017 in München statt. Da Formfehler bei den Wahlen schwere Folgen haben können wird im Rahmen dieser Tagung das für die Personalabteilungen notwendige Fachwissen in diesem Bereich anhand der aktuellen Rechtsprechung aufbereitet und praxisnah dargestellt.

    Die fehlerhafte Durchführung und Anfechtung einer Betriebsratswahl kann ein Unternehmen viel Geld kosten. Aus diesem Grund ist es notwendig, dass nicht nur der Wahlvorstand, sondern auch die Personalabteilung mögliche Formfehler gleich erkennt und verhindert.


    Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über den Ablauf der Wahl und es wird systematisch das notwendige Praxiswissen vermittelt, damit eine möglichst formfehlerfreie Wahl durchgeführt werden kann.

    Das genaue Tagesprogramm sowie die Referenten finden Sie auf der nächsten Seite, wir freuen uns Sie auf unserer Sondertagung begrüßen zu dürfen.

     

     

  • Inhalte

    Tagesprogramm

    10:30 Uhr - Einführung

    Dr. Sebastian Hopfner - Stellvertretender Hauptgeschäftsführer AGV

     

    10:45 Uhr - Vorbereitung der Wahl

    Dr. Sandra Kreft - Fachanwältin für Arbeitsrecht - AGV

     

    11:45 Uhr - Durchführung der Wahl

    Dr. Benjamin Heider - Fachanwalt für Arbeitsrecht - AGV

     

    12:45 Uhr Mittagsimbiss

     

    13:45 Uhr - Wahl eines Betriebsrates: der schmale Grat zur Einflussnahme - Rolle des Arbeitgebers im Vorfeld der Betriebsratswahl

    Alexander Zumkeller - Rechtsanwalt und Präsident des Bundesverbands der Arbeitsrechtler in Unternehmen  

     

    14:45 Uhr - Typische Fehler bei der Betriebsratswahl: Anfechtungs- und Nichtigkeitsgründe

     Thomas Wust - Richter am Arbeitsgericht

     

    15:45 Uhr - Schlusswort

    Dr. Sebastian Hopfner - Stellvertretender Hauptgeschäftsführer AGV

     

    ca. 16 Uhr - Ende der Tagung

     

     

     

  • Teilnahmeinformationen

    Zielgruppe

    Führungskräfte und Mitarbeiter aus der Personalabteilung, die mit den anstehenden Betriebsratswahlen befasst sind

    Teilnahmegebühr

    Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Verpflegung während der Tagung sowie die dazugehörigen Tagesunterlagen.

     

     

490,00
zzgl. ges. Mwst.
583,10 € inkl. MwSt.
Web-Code
V747