Teilnehmer in Online-Seminaren richtig aktivieren

Interaktionsmethoden für kleine und große Teilnehmergruppen

  • Konzept

    Aktivierungen in Onlineseminaren sind besonders wichtig: Bereits nach 3 Minuten sind die ersten Teilnehmer abgelenkt und nicht mehr mehr mit voller Aufmerksamkeit in Ihrem Onlineseminar. Die Teilnehmer shoppen, lesen E-Mails oder beantworten WhatsApp-Nachrichten. In diesem Kurs werden Ihnen Methoden beigebracht, die dafür sorgen, dass Teilnehmer aufmerksam und aktiv am Unterricht teilnehmen.

    Im Rahmen des Kurses werden die Teilnehmer passgenau und praxisnah in Aktivierungs- und Interaktionsmethoden trainiert. Der Einsatz von synchronen und asynchronen Methoden in neuen digitalen Lernumgebungen bereichert dabei die methodisch-didaktische Gestaltung, schafft innovative Lernprozesse und sorgt so für eine effektive Einbindung der Teilnehmer in Online-Seminaren. 

    Methodik und Aufbau

    • Vielfältige synchrone und asynchrone Lernformen
    • Aus der Praxis für die Praxis: vielfältige Aktivierungs- und Interaktionsmethoden
    • Strukturierter Zeitrahmen mit selbstorganisierten Lernzeiten
    • Kontinuierliche Betreuung durch ein qualifiziertes Trainerteam
    • Praxisphasen zur direkten Umsetzung
  • Ziele / Nutzen

    In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie Teilnehmer praxisgerecht

    • aktivieren und von Anfang an die Aufmerksamkeit hoch halten
    • vom Arbeitsalltag in das Onlineseminar überführen
    • kurzweilige und interessante Onlineseminare gestalten
    • in den Unterricht einbinden
    • asynchron und synchron zum Lernen bringen
  • Inhalte

    Auszug aus den Inhalten:

    Aktivierungs- und Interaktionsmethoden 

    • für kleine und große Teilnehmergruppen
    • Easy-to-Use-Methoden und Methoden für Professionals
    • Eine Kartenbox mit 25 Karten zu Aktivierungsmethoden sowie 29 Karten zu Interaktionsmethoden
  • Teilnahmeinformationen

    Zielgruppe
    Mitarbeiter und Trainer, die Online-Seminare gestalten, begleiten und durchführen.

    Technische Teilnahmevoraussetzung
    Diese Qualifizierung wird als Online-Seminar durchgeführt. Die Teilnehmer nehmen an ihrem PC teil. Sie benötigen dafür eine stabile Internetverbindung, eine Webcam und ein Headset (hören/sprechen). 

    Kurstermine

    Kurs 1

    • 04.05. und 05.05. Online-Seminare a 2,5 Std. (14:00-16:30 Uhr)
    • 10.05. – 21.05. Online-Betreuung in der DVA eAcademy (mit Virtual Classroom am 18.05. von 17:00-18:00)

    Kurs 2

    • 12.07. und 13.07. Online-Seminare a 2,5 Std.
    • 19.07. – 30.07. Online-Betreuung in der DVA eAcademy

    Kurs 3

    • 27.09. und 28.09. Online-Seminare a 2,5 Std.
    • 04.10. – 15.10. Online-Betreuung in der DVA eAcademy

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer finden Sie hier.

Web-Code
V7378
Preis

390,00 € netto
464,10 € brutto

mehr Details