Umsetzung der Anforderungen der EbAV-II-Richtlinie

Die neuen Anforderungen an die Geschäftsorganisation und Informationspflichten

  • Konzept

    Seit Anfang 2019 gelten erweiterte Anforderungen an die Geschäftsorganisation und die Informationspflichten von EbAV.

    Die Umsetzung der EbAV-II-Richtlinie in das VAG stellt neue Anforderungen an das Governance-System und die Informationspflichten von Pensionskassen und Pensionsfonds. Das Seminar richtet sich sowohl an die Vorstände als Verantwortliche für das Governance-System im Unternehmen als auch an die Schlüsselfunktionen Interne Revision, unabhängiges Risikocontrolling und Versicherungsmathematik.

    Dabei liegen die Schwerpunkte auf praktischen Lösungen für die Einrichtung der Schlüsselfunktionen, auf der Durchführung der eigenen Risikobeurteilung (ORA) sowie auf Beispielen für die Erfüllung der Anforderungen an die Informationspflichten. Die gesetzlichen Anforderungen werden mit praktischen Beispielen zur Umsetzung unter Beachtung des Proportionalitätsprinzips unterlegt.

    Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern Handlungsempfehlungen für die praktische Umsetzung der neuen gesetzlichen Anforderungen aus der EbAV-II-Richtlinie in ihrem Unternehmen unter Beachtung des Proportionalitätsprinzips zu geben.

  • Ziele / Nutzen

    Die Teilnehmer

    • erhalten einen Überblick über die neuen gesetzlichen Anforderungen,
    • erörtern praktische Beispiele zum Aufbau bzw. zur Weiterentwicklung ihrer Geschäftsorganisation unter Beachtung des Proportionaltätsprinzips,
    • erhalten Hinweise zur Erfüllung der Informationspflichten gegenüber Versorgungsanwärtern und Versorgungsempfängern.
  • Inhalte

    Auszug aus den Inhalten:

    • Darstellung der neuen gesetzlichen Anforderungen
    • Welche Anforderungen an die Geschäftsorganisation muss ich erfüllen?
    • Wie gestalte ich meine Schlüsselfunktionen?
    • Wie gestalte ich ein Internes Kontrollsystem?
    • Wie führe ich eine eigene Risikobeurteilung (ORA) durch?
  • Teilnahmeinformationen

    Zielgruppe:

    Vorstände und Schlüsselfunktionen von Pensionskassen und Pensionsfonds

    Teilnahmegebühr

    Die Teilnahmegebühr umfasst ein Mittagessen und zwei Kaffeepausen pro vollem Veranstaltungstag, Tagungsgetränke und umfangreiche Arbeitsunterlagen.

    Unterbringung

    Die Hotelübernachtung ist individuell zu planen. Wir sprechen Ihnen gerne eine Hotelempfehlung aus.

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer finden Sie hier.

Web-Code
V7064
Preis

690,00 € MwSt.-frei

Aktuelle Information:

Sollte ein Präsenzseminar wegen der aktuellen Situation nicht möglich sein, wird das Seminar als Online-Webinar abgehalten. Wir informieren die angemeldeten Teilnehmer rechtzeitig im Vorfeld über Änderungen!

mehr Details