Versicherungsaufsichtsrecht

Aktuelle Entwicklungen und Rechtsfragen

  • Konzept

    Dieses Seminar trägt dem mehr denn je durch EU-Richtlinienrecht geprägten Versicherungsaufsichtsrecht Rechnung und befasst sich mit der Behandlung und Lösung aktueller Fragestellungen, die sich hieraus ergeben.

  • Ziele / Nutzen

    Die Teilnehmer befassen sich mit den Problemfeldern, die sich bei Anwendung der rechtlichen Vorgaben stellen, erhalten einen Überblick zu gesetzlichen Anforderungen und erörtern und erarbeiten mögliche Lösungsansätze.

  • Inhalte

    Die Teilnehmer erhalten Informationen zu

    • Solvency-II Richtlinie
    • Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG)
    • EIOPA-Guidelines
    • BAFin-Verlautbarungen
  • Teilnahmeinformationen

    Teilnehmerkreis

    Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen, die mit Fragen des Versicherungsaufsichtsrechts beschäftigt sind, Mitarbeiter und Leiter der Rechtsabteilungen sowie Rechtsanwälte.

     

    Teilnahmegebühr

    Die Teilnahmegebühr umfasst die kompletten Seminarunterlagen und die Bewirtung während der Veranstaltung.

     

    Seminarzeiten

    Das Seminar wird in der Zeit von 09:30 bis 17:00 Uhr durchgeführt. Vormittags und nachmittags findet jeweils eine Kaffeepause von 15 Minuten und mittags eine Pause von 60 Minuten statt.

     

    Hinweise zu FAO*

    Sie erhalten für Ihre Teilnahme ein Zertifikat über 6 Stunden nach § 15 FAO.

     

    Veranstaltungsort

    Hilton Cologne Hotel
    Marzellenstraße 13 - 17
    50668 Köln

    Telefon: 0221 13071-2300
    E-Mail: res.cologneathilton.com

     

    Übernachtung

    Hotelbuchungen erfolgen durch die Teilnehmer selbst. Ein begrenztes Zimmerkontingent (149,- € inkl. gesetzl MwSt. für Zimmer inkl. Frühstück zzgl. Kulturförderabgabe) steht zum Abruf bis 05.04.2019 unter dem Stichwort "VersicherungsForum" zur Verfügung.

     

    * Wir übernehmen keine Garantie für die Anerkennung der Fortbildung durch einzelne Rechtsanwaltskammern. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer finden Sie hier.

Web-Code
VF105
Preis

490,00 zzgl. ges. Mwst.

583,10 € inkl. gesetzl. MwSt. Bei einer Sammelanmeldung zu derselben Veranstaltung erhält der dritte sowie jeder weitere Teilnehmer desselben Unternehmens 25% Rabatt auf die Teilnahmegebühr.

mehr Details