Zertifizierte/-r Revisor/-in in Versicherungsunternehmen (DVA)

Branchenspezifisches Grundlagen- und Vertiefungswissen

  • Konzept

    Die Anforderungen an die Arbeit der internen Revision in Versicherungsunternehmen sind seit der Einführung von Solvency II immer weiter gestiegen. Aufsicht und Management stellen hohe Ansprüche an die Prüfungsarbeit und die Revisionsergebnisse. Dabei legt die Aufsicht Wert auf eine effektive Prüfung des Governancesystems, mit einem besonderen Schwerpunkt auf die Schlüsselfunktionen und das Interne Kontrollsystem. Das Management erwartet von der internen Revision konkrete Hinweise zur Optimierung der Organisation und von Prozessen sowie die stringente Nachverfolgung von beschlossenen Maßnahmen, um neben der Erfüllung der aufsichtsrechtlichen Anforderungen einen weiteren Mehrwert zu liefern.

    Neben einem fundierten Wissen über die Abläufe in der internen Revision erfordert dies ein gutes Verständnis der Kernprozesse eines Versicherungsunternehmens, um den Fachbereichen in der Prüfung auf Augenhöhe zu begegnen und gemeinsam mit ihnen Verbesserungspotential zu identifizieren. Nur so kann die interne Revision effektiv ihren aufsichtsrechtlichen Prüfungsauftrag erfüllen und zur Verbesserung der Prozesse im Unternehmen beitragen.

    Der Lehrgang vermittelt den Mitarbeitern der internen Revision das erforderliche Revisions- und Fachwissen, um diesen Anforderungen gerecht zu werden.

  • Ziele / Nutzen

    Die Grundlagen- und Vertiefungsmodule versetzen die Revisoren in Versicherungsunternehmen in die Lage, den vielfältigen Anforderungen gerecht zu werden. Sie vermitteln das erforderliche Revisionswissen und ermöglich darüber hinaus, sich das notwendige Fachwissen anzueignen. Das umfangreiche Angebot ermöglicht ihnen, sich die für sie relevanten Themengebiete gezielt heraus zu suchen und den Lehrgang flexibel auf ihre Anforderungen, Bedürfnisse und Interessen zuzuschneiden.

    Die Teilnehmer lernen

    • wie sie die aufsichtsrechtlichen und berufsständischen Anforderungen an die internen Revision praktisch umsetzen und
    • das erforderliche Fachwissen zu den wichtigsten Kernprozessen eines Versicherungsunternehmens.
  • Teilnahmeinformationen

    Zielgruppe:

    Führungskräfte und Mitarbeiter aus Versicherungsunternehmen aus dem Bereich Revision zur Erlangung von praktischem, branchenspezifischem Revisionswissen sowie interessierte Mitarbeiter und Führungskräfte aus allen weiteren Abteilungen. Der Lehrgang ist insbesondere geeignet für Quereinsteiger in die Interne Revision, die sich Revisions- und versicherungsspezifisches Fachwissen aneignen wollen.

    Teilnahmegebühr
    Die Teilnahmegebühr umfasst ein Mittagessen und Kaffeepausen pro vollem Seminartag, sowie Tagungsgetränke und umfangreiche Arbeitsunterlagen.

    Prüfungsgebühr
    200,- € zzgl. MwSt.

    Unterbringung
    Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung Informationen zum Abrufkontingent, welches Sie bei Bedarf zur Zimmerbuchung im Seminarhotel nutzen können.

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer finden Sie hier.

  • Prüfung

    Für den Branchen-Abschluss ist die Teilnahme an mindestens einem Grundlagenmodul und an drei weiteren Modulen erforderlich. Mit Bestehen der schriftlichen Prüfung erhalten die Teilnehmer das Zertifikat zum/-r „Geprüften Revisor/-in Versicherungsunternehmen (DVA)“.

    Die Prüfungsgebühr beträgt 200,- zzgl. MwSt. und wird zusätzlich in Rechnung gestellt.

Web-Code
V7352
Preis

2.990,00 € netto
3.558,10 € brutto

zuzüglich 200,00 € Prüfungsgebühr.

mehr Details