seminartitle

Zulassungsprüfung für Funktionsspezialisierung

Erforderliche Prüfung für die Lehrgangsteilnahme

  • Konzept

    Diese Zulassungsprüfung ist Bestandteil des DVA-Lehrgangs Funktionsspezialisierung unter Solvency II.

    Teilnehmer des Lehrgangs können sich funktionsorientiert qualifizieren:

    • Risikomanagement mit Abschluss Certified Insurance Risk Manager Solvency II (DVA)
    • Compliance mit Abschluss Certified Compliance Officer Solvency II (DVA)
    • Interne Revision mit Abschluss Certified Internal Auditor Solvency II (DVA)


    Der Lehrgang eignet sich für Personen aus den Bereichen

    • Asset-Liability-Management
    • Risikocontrolling und -steuerung
    • Betriebswirtschaft und Finanzen
    • Controlling und Planung
    • Kapitalanlage und Portfoliomanagement
    • Recht und Compliance
    • Interne Revision
    • Mathematik
    • Aktuariat
    • Produktentwicklung
    • sowie aller Sparten der Versicherungswirtschaft


    Der Teilnehmerkreis in der Basisqualifikation setzt sich heterogen aus allen Disziplinen der Solvency II Funktionen zusammen.

     

     

  • Inhalte

    Inhalt der Zulassungsprüfung

    • Einführung Solvency II
    • Rechtliche Rahmenbedingungen Solvency II
    • Überblick Solvency II: Säule I, Säule II, Säule II
    • Überblick Risiken: Risiken der Kapitalanlagen,versicherungstechnische Risiken
    • Ausgewählte aktuelle Themen

    Wichtig für Sie: Die Teilnahme an der Funktionsspezialisierung unter Solvency II (DVA) ist nur mit der bestandenen Zulassungsprüfung möglich.

    Zur optimalen Vorbereitung empfehlen wir Ihnen die Basisqualifikation – Grundlagen des Risikomanagements

     

     

  • Teilnahmeinformationen

    Voraussetzungen

    Die Teilnahme an der Funktionsspezialisierung unter Solvency II ist nur für Mitarbeiter der GDV-Mitgliedsunternehmen möglich.

     

     

250,00
MwSt.-frei
Web-Code
V550

Diese Seminare könnten Sie auch interessieren