Lehr und Studiengänge mit DVA Abschluss

Lehr- und Studiengänge

Die Lehr- und Studiengänge der Deutschen Versicherungsakademie (DVA) zeichnen sich durch einen hohen Praxisbezug und die Fokussierung auf die Anforderungen der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche aus.

Seit 2011 bietet die DVA neben der Fachwirt-Weiterbildung auch ein Hochschulstudium mit akademischem Abschluss Bachelor of Arts an.

Bei den Spezialistenstudiengängen (DVA) stehen der hohe versicherungsfachliche Spezialisierungsgrad, eine praxisnahe Gestaltung sowie exakt hinterlegte Qualitätsstandards im Mittelpunkt.

Die Grundsteine für eine Karriere in der Versicherungswirtschaft legen die IHK geprüften Ausbildungen zum Versicherungsfachmann, Finanzanlagenfachmann sowie Fachmann für Immobiliardarlehensvermittlung und daran anschließend die Expertenseminare der DVA.

Im Sinne einer Erweiterung bzw. Spezialisierung der Kompetenzen in verschiedenen Fachbereichen der Versicherungswirtschaft bietet die DVA thematisch in sich geschlossene Lehrgänge an. Die Geprüften Managementfunktionen sind unterteilt in vertrieblich und fachlich. Überwiegend modular aufgebaut, schließen die Lehrgänge mit einem Zertifikat ab. Die qualitätsgesicherten Abschlüsse sind branchenweit anerkannt und zeichnen sich durch ein hohes Maß an Praxisbezug aus.