Internationale GDV-Konferenz zur Versicherungsregulierung

  • Konzept

    Ein Rückblick

    Die 15. „Internationale GDV-Konferenz zur Versicherungsregulierung“ bot wieder ausreichend Gelegenheit zu Orientierung und Austausch zwischen Politik, Aufsichtsbehörden und Versicherungspraxis. Aus einer globalen, europäischen und nationalen Perspektive wurde der Blick auf die regulatorische Agenda und die Review-Prozesse gerichtet. Einmal mehr versammelte auch diese Konferenz hochkarätige Referenten und mit Ihnen als unseren Gästen alle relevanten Akteure zur Diskussion über die Tauglichkeit neuer Regeln und Anforderungen.  

    Der GDV konnte wieder hochkarätige Referenten aus Politik und Aufsicht gewinnen:

    • Dr. Frank Grund, Exekutivdirektor der BaFin
    • Gabriel Bernardino, Vorsitzender der EIOPA
    • Martin Merlin, Direktor der EU-Kommission
    • Dr. Immo Querner, Mitglied des Vorstandes der Talanx AG
  • Inhalte

    Die Keynotes der 15. Konferenz waren:


    Versicherungsregulierung europäisch und national – The Way Forward

    Dr. Jörg Kukies

    Staatssekretär; Bundesministerium der Finanzen, Berlin

    Solvency II – The Way Forward

    Dr. Frank Grund

    Exekutivdirektor Versicherungs- und Pensionsfondsaufsicht Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Bonn

    Towards the 2020 Solvency II Review

    Gabriel Bernardino

    Vorsitzender; Europäische Aufsichtsbehörde für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung (EIOPA), Frankfurt a. M.

    Keynote IAIS / what‘s next for insurance supervisors at a global level? 

    Romain Paserot

    Deputy Secretary General; IAIS, Basel

    The Commission‘s reviews of Solvency II

    Martin Merlin

    Direktor; DG FISMA Dir. D, EU-Kommission, Brüssel

    Mehr Realismus wagen!

    Dr. Immo Querner

    Mitglied des Vorstandes; Talanx AG / HDI VaG, Hannover

  • Teilnahmeinformationen

    Zielgruppe

    Diese Konferenz richtet sich an Leiter und Verantwortliche aus den Bereichen Risikomanagement, Risikocontrolling und -steuerung, Mathematik, Aktuariat, Compliance und Interne Revison, die mit der Umsetzung von Solvency II befasst sind.

    Teilnahmegebühr

    Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt

    • kostenfrei für GDV-Mitgliedsunternehmen sowie
    • 250,– € zzgl. gesetzl. MwSt.für Nicht-Mitgliedsunternehmen.

    Die Teilnahmegebühr umfasst die Bewirtung während der Veranstaltung und die kompletten Tagungsunterlagen.

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer finden Sie hier.

Web-Code
V818
Preis

250,00 zzgl. ges. Mwst.

<div>kostenfrei für GDV-Mitgliedsunternehmen sowie</div> <div>250,– € netto (297,50 €) für Nicht-Mitgliedsunternehmen</div>

mehr Details