Internationale GDV-Konferenz zur Versicherungsregulierung

  • Inhalte

    Es ist gute Tradition, dass der GDV einmal im Jahr in Berlin eine Internationale Konferenz zur Versicherungsregulierung veranstaltet, um sich mit Experten aus Politik, Aufsicht und Wirtschaft über neue Entwicklungen, aktuelle Herausforderungen und mögliche Lösungen auszutauschen.

    Nach nur vier Jahren werden wesentliche Elemente von Solvency II einer Überprüfung unterzogen. Wie weitgehend werden die Veränderungen sein? In welche Richtung soll Solvency II künftig steuern? Diese und weitere Fragen diskutieren wir auf der Internationalen GDV-Konferenz zur Versicherungsregulierung am 3. März 2020 in Berlin.

    Mit dem Staatssekretär des Bundesfinanzministeriums Dr. Kukies, dem BaFin-Exekutivdirektor Dr. Grund, dem EIOPA-Vorsitzenden Bernardino, dem Kommissions-Direktor Merlin und dem stellvertretenden IAIS-Generalsekretär Paserot haben hochkarätige Referenten und Diskussionspartner zugesagt.

  • Teilnahmeinformationen

    Teilnahmegebühr

    Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt unabhängig von der Teilnahmedauer

    •     250,– € zzgl. gesetzl. MwSt. für GDV-Mitgliedsunternehmen sowie

    •     400,– € zzgl. gesetzl. MwSt. für Nicht-Mitgliedsunternehmen.

    Die Tagungsgebühr umfasst die Bewirtung während der Veranstaltung und die kompletten Tagungsunterlagen.

    Our privacy policy for participants

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer finden Sie hier.

Web-Code
V818
Preis

250,00 € netto
297,50 € brutto

Nicht-GDV-Mitglieder:

400,00 € netto

476,00 € brutto

mehr Details