Nachhaltigkeit in Versicherungsunternehmen für Aufsichtsräte

Aufsichtsrechtliche Anforderungen und Kapitalanlagen

  • Konzept

    Das Seminar richtet sich an Aufsichtsräte, die sich in ihrer Überwachungsaufgabe dem Thema Nachhaltigkeit stärker widmen wollen. Es bringt die Teilnehmer und Teilnehmerinnen diesbezüglich auf den neuesten Stand. Dabei wird insbesondere auf die sich schnell ändernden aufsichtsrechtlichen Anforderungen eingegangen.

    Das Thema Nachhaltigkeit wird in allen seinen Dimensionen behandelt, angefangen bei Strategie und Produktentwicklung über Transparenz und Reporting bis hin zur Unternehmensorganisation. Ein besonderer Schwerpunkt wird aufgrund der hohen Bedeutung auf das Thema nachhaltige Kapitalanlagen gelegt.

  • Ziele / Nutzen

    Die Teilnehmer

    • erhalten einen aktuellen Überblick über die gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Anforderungen und ihre Auswirkungen für Versicherungsunternehmen,
    • lernen die verschiedenen Dimensionen von Nachhaltigkeit und ihre Wechselwirkungen im und außerhalb des Unternehmens kennen,
    • erhalten einen Einblick in die Auswirkungen auf die Binnenorganisation (Klimaneutralität) und Außenwirkungen (Reputation) eines Versicherungsunternehmens,
    • erfahren mehr über die Rolle des Aufsichtsrats bei der Nachhaltigkeitsstrategie und die rechtlichen Risiken bei der Formulierung des Geschäftsberichts in Bezug auf die Nachhaltigkeit,
    • erhalten Informationen zu den BenchmarksAnforderungen und der Rolle des Aufsichtsrates im Rahmen der Nachhaltigkeitsberichtserstattung.
  • Inhalte

    Auszug aus den Inhalten:

    • Rechtliche und behördliche Anforderungen in Bezug auf Nachhaltigkeit (einschließlich BaFin, EIOPA und EU-Kommission sowie internationalen Vorstellungen, auf den diese Anforderungen regelmäßig beruhen). Dabei werden die besonderen Anforderungen an Versicherungsunternehmen akzentuiert.
    • Grundlagen der Regulierung zu Sustainable Finance, Sustainable Corporate Governance und zur Nachhaltigkeitsberichterstattung
    • Darstellung der Dimensionen von Nachhaltigkeit und ihrer Wechselwirkungen.
    • Regulatorische Aspekte nachhaltiger Kapitalanlagen:

      • Nachhaltige Finanzen: Taxonomieverordnung, Offenlegungsverordnung, Delegierte Verordnungen zur IDD
      • Nachhaltigkeitsberichterstattung: Art. 8 Taxonomie-VO, CSR-Richtlinie
      • Nachhaltigkeitsaspekte unter Solvency II
      • Nachhaltige Unternehmensführung

    • Ökonomische Aspekte nachhaltiger Kapitalanlagen

      • Nachhaltige Anlagestrategien
      • Begriffsdefinitionen
      • Rendite und Risiko nachhaltiger Investments
      • Spezifika einzelner Assetklassen

  • Teilnahmeinformationen

    Zielgruppe

    Sowohl neu gewählte Aufsichtsräte aus Versicherungsunternehmen als auch erfahrene Aufsichtsräte.

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer finden Sie hier.

Web-Code
V7101
Preis

700,00 € MwSt.-frei

mehr Details