biko 2024

Bildungskongress der Versicherungswirtschaft

Künstlich – Intelligent – Emotional: Zukunftsreise Lernen

Wichtiges in Kürze

Icon Tagungsort

Tagungsort

Berlin 

Icon Teilnahmegebühr

Teilnahmegebühr

1.190 € zzgl. MwSt.
 

Icon Zielgruppe

Zielgruppe

Der Branchentreff der Personal- und 
Bildungsverantwortlichen der Versicherung 

für Mitarbeitende & Führungskräfte aus Personalentwicklung, beruflicher Ausbildung & Weiterbildung und Organisationsgestaltung im Innendienst & Vertrieb.

Icon Termin

Termin

19. – 20. September 2024

biko 2024 | Der Mitmachkongress für Personalverantwortliche

Auf dem Branchentreffen der Personal- und Bildungsverantwortlichen der Versicherung, diskutieren wir gemeinsam Zukunftsstrategien für nachhaltiges Personalmanagement in der Versicherungswirtschaft, speziell im Kontext aktueller Trends und Herausforderungen wie Künstliche Intelligenz, New Work, agiles Arbeiten, Fachkräftemangel, Nachhaltigkeit und Digitalisierung.

In diesem Jahr widmen wir uns gemeinsam dem inzwischen allgegenwärtigen Thema Künstliche Intelligenz (KI). Wir stehen an der Schwelle einer neuen Ära des Lernens, in der KI eine zentrale Rolle spielt. Als Personal- und Bildungsverantwortliche müssen wir die Einsatzmöglichkeiten, Chancen und Risiken von KI verstehen. Von maßgeschneiderten Avatar-Trainierenden, die sich perfekt an die individuellen Bedürfnisse der Lernenden anpassen über KI-generierte Trainingsmaßnahmen, die stets auf dem neuesten Stand sind, hin zu optimierten Bewerbungsprozessen, in der die KI uns helfen könnte, Auswahlentscheidungen vorzubereiten – es gibt noch viel mehr Facetten. Dazu gehört auch, uns den Fragen des Datenschutzes, der rechtlichen Rahmenbedingungen, dem kommenden EU-KI Act und der Akzeptanz der KI bei Mitarbeitenden und Bewerbenden zu stellen.

Der diesjährige Biko bietet die Plattform für den offenen und ehrlichen Austausch unserer Erfahrungen und Erkenntnisse rund um KI: Einige haben schon viel probiert und wissen, was funktioniert hat und was (noch) nicht. Andere fragen sich nach den Potenzialen und möchten die Möglichkeiten, Chancen und Risiken eruieren, um die nächsten Schritte in ihren Unternehmen sicherer und klarer einleiten zu können.

Zahlreichen Foren, Vorträgen und Workshops bieten nachhaltige Impulse aus Personalentwicklung, Organisationsgestaltung, Aus- und Weiterbildung sowie Best Practices aus den Versicherungsunternehmen und die Gelegenheit zum Austauschen und Netzwerken.

Programm

Donnerstag, 19. September

08.30 Uhr

Registrierung & Begrüßungskaffee

+

09.00 Uhr

Eröffnung & Vorstellung der InnoWard-Nominierungen

in den Kategorien Ausbildung und
Personalentwicklung

+

Mehr Infos unter www.innoward.de

-

Unternehmer; Wissenschaftler
Top-Experte im Bereich Digitale Transformation, Künstliche Intelligenz (KI) und Big Data

-

11.00 Uhr

Kaffeepause & Networking

+

11.30 Uhr

Foren A

+
  1. Künstliche Intelligenz für zeiteffizienteres Arbeiten
  2. Virtual Reality in der Weiterbildung
  3. Dein Freund & Helfer? Chancen und Risiken der KI beim E-Learning
  4. Bewertungen der mündlichen Prüfungen KVF leicht gemacht
  5. XYZeitgeist – Generationenmiteinander stärken
  6. Ist KI die Lösung? Wie wir Menschen finden, entwickeln und binden
  7. Resilienz und Bindung im Vertrieb durch Agenturberatung
  8. Herzlich willkommen im Team! – Wie Zusammenarbeit mit KI gelingt
  9. Zukunft Lernen Virtuelle Schulung im Metaverse
  10. Wie die SIGNAL IDUNA KI implementiert

Hier gehts zu den Foren-Details

-

13.00 Uhr

Lunch

+

14.00 Uhr

Foren B

+
  1. Die Macht der Emotionen im Vertrieb...
  2. Fallvorgaben für IHK-Kundengespräche mit ChatGPT entwickeln
  3. Future – Proofing – Zukunftsorientierte Mitarbeiterführung
  4. Vom Trainee im Vertrieb zum Unternehmer
  5. Agilität spielerisch meistern: Entdecke agile Methoden mit Lego in der Erstausbildung
  6. Am Ziel? KI-Einsatz in Vertriebsausbildungen
  7. KI – ohne Empathie geht es nie!
  8. Reporterstellung mit ChatGPT
  9. Mehr Bewegung ins Lernen bringen – aktivierende Trainings gestalten
  10. 4x schnellere Lernerfolge durch Training mit Virtual Reality

Hier gehts zu den Foren-Details

-

15.30 Uhr

Kaffeepause & Networking

+

Facharzt für Neurologie; Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie; Professur mit Lehrauftrag am Lehrstuhl der Universität Regensburg, Autor

-

16.45 Uhr

Kaffeepause & Networking

+

17.00 Uhr

Preisverleihung des InnoWard

Bildungspreis der Deutschen Versicherungswirtschaft

+

18.00 Uhr

Ende der InnoWard-Preisverleihung

+

19.00 Uhr

Gemeinsames Abendessen mit Dinnerspeech

+

Freitag, 20. September

08.30 Uhr

biko Frühstücks-Lounge

+

Nach einem produktiven ersten Tag liegt es nun an uns, die Fülle an Ideen zu vertiefen. Nimm dir die Zeit, beim Frühstück und darüber hinaus mit Deinen Kolleginnen und Kollegen deine Gedanken auszutauschen und weiterzuentwickeln. Wir möchten mit einer entspannten Atmosphäre den idealen Rahmen für konstruktive Diskussionen und zielgerichtetes Networking schaffen. 
Nutze die Chance, von den Erfahrungen anderer zu lernen und in die eigenen Überlegungen einzubringen.

-

11.00 Uhr

Foren C

+
  1. Künstliche Intelligenz – Dein Co-Pilot in der Content-Entwicklung
  2. Die KI-Verordnung – Auswirkungen auf das Personalwesen
  3. Erfolgsfaktor Mensch – von der Kunst moderner Agenturführung
  4. Von Erfahrung zu Inspiration: Die Kraft des Reverse Mentorings
  5. GenAI – geniale Ausbildung inklusive?!
  6. Einsatzmöglichkeiten von KI für Trainings im Vertrieb
  7. KI vs. Persönliche Führung der GenZ
  8. Nachhaltigkeit im KVF – mit welchen Materialien kann ich ausbilden?
  9. Zukunftswelten – Nachwuchsbindung im Vertrieb
  10. Gute Fragen für das FFG mit ChatGPT entwickeln

Hier gehts zu den Foren-Details

-

12.30 Uhr

Kaffeepause & Networking

+

Psychologe, Data Scientist, Professor für Management an der FH Südwestfalen

-

14.00 Uhr

Lunch im Foyer

+

15.00 Uhr

Ende 23. Bildungskongress Versicherungswirtschaft 2024

+

Keynotes

Foto Prof. Peter Gentsch

Prof. Peter Gentsch

Unternehmen neu denken:
KI als Motor des Wandels in der Arbeits- und Bildungswelt 

+

Unternehmer, Wissenschaftler, Top-Experte im Bereich Digitale Transformation, Künstliche Intelligenz (KI) und Big Data

-
Foto Prof Dr. Volker Busch

Prof Dr. Volker Busch

Mensch vs. Maschine
Warum starke Köpfe die KI nicht fürchten brauchen

+

Facharzt für Neurologie, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Professur mit Lehrauftrag am Lehrstuhl der Universität Regensburg, Autor

-
Foto Prof. Dr. Ralf Lanwehr

Prof. Dr. Ralf Lanwehr

Kick it like KI-oppo
– Wie Charisma und künstliche Intelligenz zusammenfinden

+

Psychologe, Data Scientist, Professor für Management an der FH Südwestfalen

-

Alle Speaker, Foren & Workshops

Jetzt aktiv austauschen! 30 spannende Foren bieten nachhaltige Impulse & Best Practices aus der Branche

  

Foren A | Donnerstag 11:30–13:00 Uhr

Foto A1 : Künstliche Intelligenz für zeiteffizienteres Arbeiten

A1 : Künstliche Intelligenz für zeiteffizienteres Arbeiten

Tuna Isler

+

FORUM

Verpassen Sie nicht den Zugang zu und den Umgang mit verschiedener KI und springen Sie auf den digitalen Zug auf, der Sie damit auch selbst ins Rollen bringt! Hier lernen Sie, was genau unter generativer künstlicher Intelligenz zu verstehen ist und welche Möglichkeiten sie Ihnen bietet. Ihnen werden das Potenzial, die Herausforderungen und Hindernisse der KI aufgezeigt und wie Sie sie nutzen können, um Ihre Arbeit effizienter zu gestalten.

Kernaussagen

  • Generative KI ist in unserer zukünftigen Arbeit nicht mehr wegzudenken!
  • Verstehen Sie den Umgang und Nutzen von und mit KI!
  • Erkennen Sie den Mehrwert von KI in Ihrem privaten und beruflichen Alltag!

Zielgruppe
Mitarbeitende und Führungskräfte aus dem Bereich der Weiterbildung

Referent

  • Tuna Isler, Vertriebstrainer Weiterbildung, Allianz Beratungs- und Vertriebs AG, Frankfurt
-
Foto A2 : Virtual Reality in der Weiterbildung

A2 : Virtual Reality in der Weiterbildung

Regina Daun, Julia Limmer & Petra Schmidt

+

WERKSTATT

Virtual Reality (VR) ist eine spannende Technologie, die es uns ermöglicht, in eine komplett digitale Welt einzutauchen und u.a. auch interaktive Erfahrungen zu erleben. In diesem Workshop erhalten Sie eine Einführung in die Welt der VR. Wir stellen Ihnen dabei unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten in der Weiterbildung vor. 

1. Abschalten und Kraft tanken mit VR (Stressbewältigung)
2. Workshops in VR 
3. Verhandlungstraining mit VR

Kernaussagen

  • Lernen mit VR ist nachhaltiges Lernen
  • VR Trainings machen einfach Spass
  • VR Trainings ermöglichen einen ersten Zugang zu dieser neuen Technologie

Zielgruppe
Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Bereich Vertrieb, Personalentwicklung, Erstausbildung, Innendienst, Organisationsentwicklung und Weiterbildung

Referierende

  • Regina Daun, Leiterin Weiterbildung, ERGO Group AG, Düsseldorf

  • Julia Limmer, Referentin Weiterbildung, ERGO Group AG, Nürnberg

  • Petra Schmidt, Referentin Weiterbildung, ERGO Group AG, Düsseldorf

-
Foto A3 : Dein Freund & Helfer? Chancen und Risiken der KI beim E-Learning

A3 : Dein Freund & Helfer? Chancen und Risiken der KI beim E-Learning

Pia EndersMichael Herget & Wolfgang Roth

+

FORUM

Künstliche Intelligenz (KI) hält Einzug im E-Learning und stellt bewährte Rollen und Aufgaben auf den Kopf. Welche Rollen rund um das Thema „E-Learning“ gibt es und wie verändern sich diese durch den Einsatz von KI? Wir möchten in diesem Forum erarbeiten, wie KI unsere Rollen rund um das Thema „E-Learning“ verändert. Dabei zeigen wir anhand von Praxisbeispielen kontrovers die Grenzen von KI auf und diskutieren die Bedeutung des menschlichen Faktors im E-Learning.

Kernaussagen

  • KI verändert die Rollen im E-Learning grundlegend
  • KI bietet wertvolle Unterstützung in E-Learning-Prozessen
  • KI stößt an ihre Grenzen und kann Empathie und Emotionen nicht komplett ersetzen

Zielgruppe
Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Bereich Personalentwicklung und Weiterbildung 

Referierende

  • Pia Enders, Referentin für berufliche Bildung, BWV Bildungsverband, München

  • Michael Herget, Gruppenleiter Produktion - E-Learning & LMS, R+V Allgemeine Versicherung AG, Wiesbaden

  • Wolfgang Roth, Referent für berufliche Bildung, BWV Bildungsverband, München

-
Foto A4 : Bewertungen der mündlichen Prüfungen KVF leicht gemacht

A4 : Bewertungen der mündlichen Prüfungen KVF leicht gemacht

Martin Schellert, Dorothea Schneider & Kai Uther

+

FORUM

Die ersten mündlichen Prüfungen nach dem neuen Berufsbild der KVF sind bereits erfolgt. Um eine bundeseinheitliche Prüfung zu gewährleisten, hat der BWV Bildungsverband gemeinsam mit Expert:innen der Branche Unterstützungsmaterialien für diese Prüfungen entwickelt - insbesondere neue Beobachtungs- und Bewertungsbögen ("BB-Bögen"). Ihre Erfahrungen bei deren Nutzung tauschen wir in diesem Forum aus und sammeln so Good-Practice Beispiele.

Kernaussagen

  • Kurze Vorstellung der neuen BB-Bögen
  • (Erste) Erfahrungen zum Einsatz der neuen BB-Bögen (in der Sommerprüfung 2024)
  • Tipps und Tricks zur Anwendung der neuen BB-Bögen

Zielgruppe
Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Bereich Erstausbildung

Referierende

  • Martin Schellert, Leiter Außenorganisation-Training-Ausbildung, LVM Versicherung, Herford

  • Dorothea Schneider, BWV e.V., München

  • Kai Uther, Ausbildungsleitung Hamburg, SIGNAL IDUNA Gruppe, Hamburg

 

-
Foto A5 : XYZeitgeist – Generationenmiteinander stärken

A5 : XYZeitgeist – Generationenmiteinander stärken

Ulrike Bohner &. Esther-Marie Wulf

+

FORUM

Unterschiedliche Generationen gleich unterschiedliche Bedürfnisse, Erwartungen & Ansprüche an Arbeit, den Beruf und den Arbeitgeber? Wirklich? Alles Vorurteile? lm Projekt XYZeitgeist haben wir diese Fragen unter die Lupe genommen. ln den Formaten Trendanalyse, Trendtalk, Generationenworkshop & FK-Briefing haben wir mit Jugendforscher Simon Schnetzer lmpulse für ein wertvolles, zukünftiges Miteinander erarbeitet. Erfahrungen teilen und Best Practice erarbeiten - wir freuen uns auf den Dialog

Kernaussagen

  • Generationenmanagement ist eine wertvolle Maßnahme im Zeitalter von Fachkräftemangel
  • Sensibilisieren und Verständnis schaffen - Generationendialog fördert positives Arbeitsklima
  • FK aktiv einbinden und im eigenen Team anfangen - das Große entsteht im Kleinen

Zielgruppe
Mitarbeitende und Führungskräfte aus dem Bereich Personalentwicklung und Erstausbildung

Referierende

  • Ulrike Bohner, Expertin Erstausbildung, HDI AG, Köln

  • Esther-Marie Wulf, Teamleitung Team Learning & Training, HDI AG, Hannover

-
Foto A6 : Ist KI die Lösung? Wie wir Menschen finden, entwickeln und binden

A6 : Ist KI die Lösung? Wie wir Menschen finden, entwickeln und binden

Jennifer Arunthavarajah & Johannes Diehl

+

WERKSTATT

Ob beim Recruiting von Young Talents, passgenauen Lern- und Entwicklungsangebote entlang der Erwerbsbiografie oder dem Halten gut qualifizierter Mitarbeitenden - ist KI die Lösung?  Am Beispiel der Proximus Versicherung beleuchten wir gemeinsam Fallbeispiele aus der Personalsuche, Qualifizierung und dem Wissensmanagement aktuelle Problemstellungen und Herausforderungen.

Kernaussagen

  • Wir schauen zusammen auf Best Practices und Lessons Learned der Community
  • Alte Welt, neue Welt – wie machen wir es jetzt und wo sehen wir KI Einsatz Potential?
  • KI bietet viele Chancen, aber was gibt es für Risiken und wie begegnen wir ihnen?

Zielgruppe
Mitarbeitende und Führungskräfte aus dem Bereich Vertrieb, Personalentwicklung, Erstausbildung, Innendienst, Organisationsentwicklung und Weiterbildung

Referierende

  • Jennifer Arunthavarajah, Leiterin Gothaer Akademie, Personal- und Organisationsentwicklung, Gothaer Finanzholding AG, Köln

  • Johannes Diehl, Ausbildungsleiter, AXA Konzern AG, Köln

-
Foto A7 : Resilienz und Bindung im Vertrieb durch Agenturberatung

A7 : Resilienz und Bindung im Vertrieb durch Agenturberatung

Dr. Diana Ahrens & Andreas Brand

+

FORUM

Resiliente und nachhaltig erfolgreiche Versicherungsagenturen durch Agentur-Coaching zu entwickeln, ist der Weg bei HDI, um zukunftsfähige Agenturen zu etablieren. In Zeiten des Fachkräftemangels und des Generationenwechsels ist es sehr wichtig, insbesondere Jungunternehmer:innen gezielt zu begleiten, um deren Etablierung als Unternehmeragentur effektiv zu gestalten. Wir möchten unseren Weg zu einem Konzept und der Pilotierung der Organisationsberatung für unsere Agenturen skizzieren.

Kernaussagen

  • Ausbau, Stabilisierung und Standortbestimmung der Agenturen
  • Auswahl und Teilnahmemodus der „richtigen“ Agenturen
  • Geeignete Zielbilder für das Agentur-Coaching

Zielgruppe
Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Bereich Vertrieb

Referierende

  • Dr. Diana Ahrens, Leiterin Vertriebsqualifizierung, HDI AG, Hannover

  • Andreas Brand, Strategieverantwortlicher EVT, HDI AG, Köln

-
Foto A8 : Herzlich willkommen im Team! – Wie Zusammenarbeit mit KI gelingt

A8 : Herzlich willkommen im Team! – Wie Zusammenarbeit mit KI gelingt

Dr. Lilian Ecker & Mara Pohlmann

+

FORUM

Im Vortrag werden die Erfahrungen aus der breitangelegten Pilotierung eines unternehmenseigenen "ChatGPT" dargestellt. Hierbei werden insbesondere die Facetten des begleitenden Change-Managements beleuchtet und Erfahrungen mit notwendigen Qualifizierungsmaßnahmen vorgestellt. 

Kernaussagen

  • Offenheit + Neugier = Erfolgsgarant für das KI-Onboarding 
  • Schlüssel für Mensch-KI-Synergie: Problemlösekompetenz 
  • Ethik und Datenschutz: Jetzt wichtiger denn je 

Zielgruppe
Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Bereich Vertrieb, Personalentwicklung, Erstausbildung, Innendienst, Organisationsentwicklung, Weiterbildung

Referierende

  • Dr. Lilian Ecker, AXA Konzern AG, Köln

  • Mara Pohlmann, AXA Konzern AG, Köln

-
Foto A9 : Zukunft Lernen Virtuelle Schulung im Metaverse

A9 : Zukunft Lernen Virtuelle Schulung im Metaverse

Matthias Klippel & Steven Schenk

+

FORUM

Tauche ein in die beeindruckende Welt des Metaverse und entdecke die vielfachen Möglichkeiten Inhalte und Interaktionen virtuell greifbar zu machen! Erlebe dabei unsere spannenden Erfahrungen, welche wir beim Einsatz mit unseren neuen Mitarbeitenden in den ersten Monaten gewinnen konnten. In unserem Bericht teilen wir unsere Erfahrungen, Herausforderungen und insbesondere welche Chancen sich ergeben.

Kernaussagen

  • Praxisnahes Training: Versicherungen greifbar machen
  • Zukunft gestalten: Innovation in Versicherungen erleben und mitgestalten
  • Mit interaktiven Methoden die Ausbildung und das Onboarding innovativ gestalten

Zielgruppe
Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Bereich Vertrieb und Weiterbildung.

Referierende

  • Matthias Klippel, Spezialist Qualifizierung Vertrieb, Nürnberger Versicherung, Nürnberg

  • Steven Schenk, Spezialist Qualifizierung Vertrieb, Nürnberger Versicherung, Nürnberg

-
Foto A10 : Wie die SIGNAL IDUNA KI implementiert

A10 : Wie die SIGNAL IDUNA KI implementiert

Sebastian Borowiak & Joanna Diener

+

FORUM

KI in Konzernen klingt spannend. Trifft KI auf das Umfeld der Finanzbranche, kann es noch spannender werden! Seit GPT medienwirksam das Licht der Welt erblickte, hat sich bei uns viel getan und mittlerweile haben wir eine eigene KI-Lösung ausgerollt. Wir laden euch zu Einblicken in unsere KI-Reise ein!

Kernaussagen

  • KI ist immer spannend ;)
  • Die SIGNAL IDUNA ist ein spannendes Unternehmen, in welchem aktuell viel passiert!
  • Weil wir voneinander lernen können

Zielgruppe
Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Bereich Personalentwicklung, Innendienst, Organisationsentwicklung und Weiterbildung

Referierende

  • Sebastian Borowiak, Personalentwicklung IT-Projekte, SIGNAL IDUNA, Hamburg

  • Joanna Diener, Transformationssteuerung und Management der Strategischen Partnerschaft Google Cloud, SIGNAL IDUNA, Hamburg

-

Foren B | Donnerstag 14:00–15:30 Uhr

Foto B1 : Die Macht der Emotionen im Vertrieb...

B1 : Die Macht der Emotionen im Vertrieb...

Britta Nürnberger-Falk & Petra Wiese

+

FORUM

…Warum emotionale Intelligenz in Zeiten künstlicher Intelligenz unverzichtbar ist!"

Emotionen und künstliche Intelligenz scheinen auf den ersten Blick nicht wirklich zusammenzupassen. Auf den zweiten Blick kann die Kombination von emotionaler und künstlicher Intelligenz zu einer effektiveren Kundenansprache und einer stärkeren Kundenbindung führen. Emotionale Intelligenz ist und bleibt jedoch auch in einer von KI geprägten Welt unverzichtbar. Diesen Text hat eine KI vorgeschrieben:-)

Kernaussagen

  • Menschliche Interaktion bleibt der Schlüssel zur erfolgreichen Interaktion mit Kunden
  • KI kann die Analyse von Kundendaten unterstützen und Absicherungsempfehlungen generieren

Zielgruppe
Mitarbeitende und Führungskräfte aus dem Bereich Vertrieb, Personalentwicklung, Organisationsentwicklung und Weiterbildung.

Referierende

  • Britta Nürnberger-Falk, Vertriebstrainerin, Allianz,  Berlin

  • Petra Wiese, Angestellte im Versicherungs-Außendienst, Allianz,  Berlin

-
Foto B2 : Fallvorgaben für IHK-Kundengespräche mit ChatGPT entwickeln

B2 : Fallvorgaben für IHK-Kundengespräche mit ChatGPT entwickeln

Martin Schellert & Dorothea Schneider

+

WERKSTATT

Die Grundlage für den mündlichen Prüfungsbereich „Kommunikation und Handeln im Kundenkontakt“ in der Ausbildung von angehenden KVF ist eine praxisbezogene Fallvorgabe zu einem Kundenbedarfsfeld, die von der zu prüfenden Personen in der Vorbereitungszeit ausgewählt wird. Wie sollten diese Fallvorgaben inhaltlich gestaltet sein? Inwieweit kann die künstliche Intelligenz aktuell bei der Erstellung helfen? Hierzu gehen wir in den Austausch und entwickeln gemeinsam Ideen.

Kernaussagen

  • Gute Gesprächsanlässe sowie sinnvolle Ziele/Wünsche sind das A und O einer Fallvorgabe
  • Das richtige Maß an Informationen in der Fallvorgabe finden: nicht zu viel, nicht zu wenig
  • ChatGPT kann bei der Erstellung von Fallvorgaben helfen

Zielgruppe
Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Bereich Erstausbildung

Referierende

  • Martin Schellert, Leiter Außenorganisation-Training-Ausbildung, LVM Versicherung, Herford

  • Dorothea Schneider, BWV e.V., München

-
Foto B3 : Future – Proofing – Zukunftsorientierte Mitarbeiterführung

B3 : Future – Proofing – Zukunftsorientierte Mitarbeiterführung

Bettina Heine & Jörg Kaufmann

+

FORUM

Die Arbeitswelt verändert sich ständig, Mitarbeiter langfristig zu binden und entsprechend ihrer individuellen Bedürfnisse zu entwickeln wird daher immer wichtiger. Im Seminar erkunden wir neueste Erkenntnisse und Best Practices zu Mitarbeiterführung, Nachhaltigkeit und New Work. Wir untersuchen die spezifischen Anforderungen der Generation Y und diskutieren, wie Unternehmen diese berücksichtigen können, um ihre Attraktivität als Arbeitgeber zu steigern.

Zielgruppe
Mitarbeitende und Führungskräfte aus dem Bereich des Vertriebs und der Personalentwicklung.

Referierende

  • Bettina Heine, Vertriebstrainerin Weiterbildung, Allianz Beratungs- und Vertriebs AG, München

  • Jörg Kaufmann, Vertriebstrainer Weiterbildung, Allianz Beratungs- und Vertriebs AG, Forst

-
Foto B4 : Vom Trainee im Vertrieb zum Unternehmer

B4 : Vom Trainee im Vertrieb zum Unternehmer

Leon Puls & Diana Ahrens

+

FORUM

Junge Menschen für den Vertrieb begeistern sowie Nachwuchs-Führungskräfte finden und binden, ist eine der großen Herausforderungen für Versicherungsvertriebe. Ausprobieren und individuelle Erfahrungen sammeln können, können erfolgsentscheidend sein, Nachwuchs-Talenten im Trainee-Programm den Weg in die Selbständigkeit zu ebnen. Ihr erhaltet einen Überblick über das Trainee-Programm für den HDI-Vertrieb sowie einen Praxisbericht eines Absolventen aus seiner Versicherungsagentur.

Kernaussagen

  • Input zum Trainee-Programm - von der Konzeption bis zum Praxistransfer
  • Erfahrungsbericht: Wie gründe ich als Trainee meine eigene Agentur?
  • Erfolgsfaktoren für gelingende Übernahmen von Trainees in Vertriebspositionen

Zielgruppe
Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Bereich Vertrieb

Referierende

  • Leon Puls, Versicherungsvermittler, HDI AG, Hannover

  • Dr. Diana Ahrens, Leiterin Vertriebsqualifizierung, HDI AG, Hannover

 

-
Foto B5 : Agilität spielerisch meistern: Entdecke agile Methoden mit Lego in der Erstausbildung

B5 : Agilität spielerisch meistern: Entdecke agile Methoden mit Lego in der Erstausbildung

Jo-Anna Okunick & Lea Nassauer

+

FORUM

Die Brücke zwischen Spiel und Lernen, zwischen Bauklötzen und Business bauen. Durch den innovativen Einsatz von Lego als Lernwerkzeug schaffen wir eine erlebnisreiche und interaktive Plattform, um die Grundprinzipien der Agilität nicht nur zu verstehen, sondern sie auch greifbar zu machen. Dieses Forum ermöglicht eine ideale Gelegenheit, agile Prinzipien in Aktion zu sehen und gleichzeitig wichtige Soft Skills zu entwickeln, die in der modernen Arbeitswelt unerlässlich sind. Mach dich bereit, die Bausteine deiner beruflichen Zukunft neu zu ordnen und dich den Herausforderungen von morgen mit Flexibilität, Kreativität und Teamgeist zu stellen.

Kernaussagen

  • Die Kernkonzepte agiler Methoden wie Scrum und Kanban auf spielerische Weise erkunden. 
  • Durch den Aufbau von Lego-Modellen reale Projektszenarien simulieren und dabei agile Praktiken wie Sprints, Stand-ups und Retrospektiven live erleben. 
  • Teamarbeit und Kommunikation in einem agilen Kontext fördern, indem wir in kleinen Gruppen an Lego-basierten Herausforderungen arbeiten. 

Zielgruppe
Mitarbeitende und Führungskräfte aus dem Bereich Personalentwicklung, Erstausbildung, Organisationsentwicklung und Weiterbildung.

Referierende

  • Jo-Anna Okunick

  • Lea Nassauer, Referentin Transformation Personal, Sparkasse Westholstein

-
Foto B6 : Am Ziel? KI-Einsatz in Vertriebsausbildungen

B6 : Am Ziel? KI-Einsatz in Vertriebsausbildungen

Stefan Füllemann & Maximilian Kunz

+

FORUM

Auch in der Versicherungswirtschaft ist das Thema „Künstliche Intelligenz (KI)“ längst angekommen und wird in den kommenden Jahren nach Meinung vieler der wichtigste Trend in der Personalentwicklung werden. Was passiert, wenn KI auf individuelle Wünsche der Lerner trifft? Wie ist es möglich, die künstliche und die menschliche Welt zu verbinden? Am Beispiel des KI-Einsatzes in der NÜRNBERGER Vertriebsausbildung möchten wir gemeinsam mit Ihnen diese und weitere Fragen diskutieren.

Kernaussagen

  • KI erkennt Leistungstrends in Echtzeit.
  • KI in den Arbeitsalltag zu integrieren ist eine wichtige Herausforderung.
  • KI macht Personalentwicklung 24/7 möglich.

Zielgruppe
Mitarbeitende und Führungskräfte aus dem Bereich Vertrieb, Erstausbildung und Weiterbildung

Referierende

  • Stefan Füllemann, Referent Fachtraining und Konzeption, NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

  • Maximilian Kunz, Referent Fachtraining und Konzeption, NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

-
Foto B7 :  KI – ohne Empathie geht es nie!

B7 : KI – ohne Empathie geht es nie!

Verena Abdalla, Marie Aengenvoort & Annika Falkenstein

+

FORUM

Wir leben in einer Welt mit enormen Änderungstempo und stetiger Weiterentwicklung. Das hat auch Auswirkungen auf unsere Arbeitswelt und unsere Schnittstellen mit dem Vertrieb. Stets unter dem Motto: Prozesse verschlanken und Effizienz steigern. Genau hier tritt die KI in den Fokus. Doch wo hört der Mehrwert der KI auf? Wie können wir die Vorteile für uns einsetzen und bestmöglich mit den Stärken der Mitarbeitenden kombinieren?

Kernaussagen

  • Der Umgang mit und der Einsatz von künstlicher Intelligenz sind entscheidend
  • Das wertvollste Gut eines Unternehmens sind die Menschen 
  • Durch die Kombination von KI und Mensch soll höchste Effizienz erreicht werden

Zielgruppe
Mitarbeitende und Führungskräfte aus dem Bereich Vertrieb, Personalentwicklung, Innendienst und Organisationsentwicklung.

Referierende

  • Verena Abdalla, Mitarbeiterin Vertriebsentwicklung und -strategie AO, Provinzial Versicherung, Düsseldorf

  • Marie Aengenvoort, Mitarbeiterin Vertriebsentwicklung und -strategie AO, Provinzial Versicherung, Düsseldorf

  • Annika Falkenstein, Mitarbeiterin Organisationsentwicklung AO, Provinzial Versicherung, Münster

-
Foto B8 : Reporterstellung mit ChatGPT

B8 : Reporterstellung mit ChatGPT

Prof. Dr. Sascha Fauler, Torsten Kumm & Jan-Philipp Ruge

+

FORUM

Als Grundlage für das Fallbezogene Fachgespräch, als eine der beiden mündlichen Prüfungen der Kaufleute für Versicherungen und Finanzanlagen, ist ein Report über eine selbstständig durchgeführte betriebliche Fachaufgabe, innerhalb einer der Ausbildung zugrundeliegenden Wahlqualifikation, anzufertigen. Inwieweit ChatGPT hierbei, auch unter Einbezug der hierfür entwickelten Checkliste, Unterstützung leisten kann und darf, gilt es in diesem Forum zu besprechen und auszuprobieren.

Kernaussagen

  • Chat GPT als Ideengeber
  • Möglichkeiten und Grenzen der Reporterstellung mit ChatGP
  • Rechtliche Einordnung des Hilfmittels ChatGPT

Zielgruppe
Mitarbeitende und Führungskräfte aus dem Bereich Erstausbildung

Referierende

  • Prof. Dr. Sascha Fauler, FOM Hochschule, Kerpen

  • Torsten Kumm, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Juniorenfirmen Deutschlands (arge) e. V. und Abteilungsleiter Concordia Versicherungs-Gesellschaft a. G., Hannover

  • Jan-Philipp Ruge

-
Foto B9 : Mehr Bewegung ins Lernen bringen-aktivierende Trainings gestalten

B9 : Mehr Bewegung ins Lernen bringen-aktivierende Trainings gestalten

Hans-Jörg Hennig & Katarina Schmitz

+

FORUM

Gerade für die Gegenwart mit zahlreichen digitalen und virtuellen Formaten wie Web-Meeting, Online- Training und Selbstlernen mit KI gibt es gute "Beweg-Gründe" und Bedarf für Abwechslung, aktivierende Gestaltung und Bewegungspausen. Dadurch sind wir aufmerksam und aufnahmefähig im Moment und auf Dauer bleiben wir gesund und leistungsfähig, um den Herausforderungen des Arbeitsalltags gerecht zu werden. Wir können die Lust aufs Lernen wieder steigern und die Behaltenseffekte merklich verbessern.

Kernaussagen

  • Durch aktivierende und bewegungsorientierte Methoden gestalten wir attraktive Trainings.
  • Abwechslungsreiche Trainingsatmosphäre fördert mit positiven Emotionen die Lernerfolge.
  • Eigenmotivation und Selbstkompetenz der Teilnehmenden können langfristig gestärkt werden.

Zielgruppe
Mitarbeitende und Führungskräfte aus dem Bereich Vertrieb, Erstausbildung, Innendienst und Weiterbildung.

Referierende

  • Hans-Jörg Hennig, Referent HR – Vertriebstrainer, NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

  • Katarina Schmitz, Referentin HR – Vertriebstrainerin, NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

-
Foto B10 : 4 x schnellere Lernerfolge durch Training mit Virtual Reality

B10 : 4 x schnellere Lernerfolge durch Training mit Virtual Reality

Tina Ball & Grit Eberhardt

+

FORUM

KI in Konzernen klingt spannend. Trifft KI auf das Umfeld der Finanzbranche, kann es noch spannender werden! Seit GPT medienwirksam das Licht der Welt erblickte, hat sich bei uns viel getan und mittlerweile haben wir eine eigene KI-Lösung ausgerollt. Wir laden euch zu Einblicken in unsere KI-Reise ein!

Kernaussagen

  • KI ist immer spannend ;)
  • Die SIGNAL IDUNA ist ein spannendes Unternehmen, in welchem aktuell viel passiert!
  • Weil wir voneinander lernen können

Zielgruppe
Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Bereich Personalentwicklung, Innendienst, Organisationsentwicklung und Weiterbildung

Referierende

  • Tina Ball, Gleichstellungsbeauftragte VGH Versicherungen Landschaftliche Brandkasse, Hannover

  • Grit Eberhardt, Eberhardt Coaching und Beratung, Hannover

-

Foren C | Freitag 11.00–12:30 Uhr

Foto C1 : Künstliche Intelligenz Dein Co-Pilot in der Content-Entwicklung

C1 : Künstliche Intelligenz Dein Co-Pilot in der Content-Entwicklung

Jan Foelsing, Wolfgang Roth & Margit Swetlik

+

FORUM

Die Geschäftswelt erlebt eine Transformation, die auch das betriebliche Lernen stark beeinflusst. Die Möglichkeiten von KI verändern nicht nur das Lernen, sondern ermöglichen auch eine personalisierte Entwicklung von Kompetenzen im Unternehmen. Klassische Videos weichen automatisch generierten Videos mit Avataren. Entdecke in unserem Forum faszinierende KI-Tools, die Lerninhalte zum Leben erwecken. Diskutiere mit uns und teile deine Erfahrungen!

Kernaussagen

  • KI-Tools revolutionieren die Lerncontent-Entwicklung in Unternehmen.
  • Der Wandel beginnt: Die menschliche Rolle in der Content-Erstellung wird neu definiert.
  • Die Zukunft des betrieblichen Lernens wird personalisierter und co-kreativer sein.

Zielgruppe
Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Bereich Vertrieb, Personalentwicklung, Erstausbildung und Weiterbildung

Referierende

  • Jan Foelsing, Co-Founder New Learning Lab und Learning Development Institute, Jan Foelsing Elevation Labs, Nierstein am Rhein

  • Wolfgang Roth, Referent für berufliche Bildung, BWV Bildungsverband, München

  • Margit Swetlik, Leiterin Kompetenzmanagement, ALH Gruppe, Stuttgart

-
Foto C2 : Die KI-Verordnung - Auswirkungen auf das Personalwesen

C2 : Die KI-Verordnung - Auswirkungen auf das Personalwesen

Tobias Hohenadl

+

FORUM

In diesem Forum geht es um die Umsetzung der KI-Verordnung für den Personalbereich. Es werden Systematik und Grundbegriffe der KI-Verordnung erklärt. Diese sollte jeder zumindest mal gehört haben. An unterschiedlichen Praxisbeispielen wird dargestellt, wie die Rechtsgrundlagen zur KI im Personal- und Ausbildungsbereich zukünftig mitgedacht werden müssen.

Kernaussagen

  • Rechtsgrundlagen für KI-Systeme im Personalwesen
  • Praktische Auswirkungen der KI-Verordnung
  • Auswirkungen auf den Bildungsbereich

Zielgruppe
Mitarbeitende und Führungskräfte aus dem Bereich Personalentwicklung und Innendienst

Referent

  • Tobias Hohenadl, Syndikusrechsanwalt, Arbeitgeberverband der Versicherungsunternehmen in Deutschland e.V., München

-
Foto C3 : Erfolgsfaktor Mensch – von der Kunst moderner Agenturführung

C3 : Erfolgsfaktor Mensch – von der Kunst moderner Agenturführung

Ralf Heinisch & Carsten Oemus

+

FORUM

Wie gelingt es mit einem klassischen Agenturvertrieb in Zeiten von KI und hybriden Vertriebsmodellen nachhaltig erfolgreich zu sein? Wie gelingt überdurchschnittliches Wachstum in der AO? Was ist der Schlüssel für Kundenbegeisterung? Wie gelingt Arbeitgeberattraktivität heute? Wie gelebtes Unternehmertum die wesentliche Perspektive für nachhaltigen Vertriebserfolg ist und wie man dieses Unternehmertum ganzheitlich entwickelt, ist Thema dieses Forums.

Kernaussagen

  • Warum ein Versicherungsfachgeschäft echte Unternehmer braucht
  • Was sind die erfolgskritischen Skills für zeitgemäßes Unternehmertum?
  • Wie nachhaltige Personal- und Agenturentwicklung gestaltet wird?

Zielgruppe
Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Bereich  Vertrieb, Personalentwicklung, Organisationsentwicklung und Weiterbildung

Referierende

  • Ralf Heinisch, Trainer/Coach Organisationsentwickler, Provinzial Versicherung AG, Münster

  • Carsten Oemus, Hauptabteilungsleiter Vertriebsunterstützung AO, Provinzial Versicherung AG, Münster

-
Foto C4 : Von Erfahrung zu Inspiration: Die Kraft des Reverse Mentorings

C4 : Von Erfahrung zu Inspiration: Die Kraft des Reverse Mentorings

 

Monika Knoch & Susanne Ramp

 

+

FORUM

Erfahren Sie, wie die Zusammenarbeit verschiedener Generationen zu einer produktiven und kreativen Arbeitsumgebung beitragen kann. Wir berichten über unsere Erfahrung mit dem Reverse Mentoring Programm und möchten mit den Teilnehmenden Ideen sammeln, wie man die Vorteile des Reverse Mentoring auch ohne Programm nutzen kann. Entdecken Sie die Vorteile von Reverse Mentoring und lassen Sie sich von innovativen Ideen inspirieren.

Kernaussagen

  • Durch generationsübergreifenden Austausch zu einer offenen Unternehmenskultur.
  • Was Reverse Mentoring mit Mitarbeitendenzufriedenheit zu tun hat.
  • Networking und Karrieremöglichkeiten - geht es heute noch ohne?

Zielgruppe
Mitarbeitende und Führungskräfte aus dem Bereich Vertrieb, Personalentwicklung, Erstausbildung, Innendienst und Weiterbildung.

Referierende

  • Monika Knoch, Beraterin Personalentwicklung, R+V Allgemeine Versicherung AG, Wiesbaden

  • Susanne Ramp, Expertin Erstausbildung, R+V Allgemeine Versicherung AG, Wiesbaden

     

 

-
Foto C5 : GenAI – geniale Ausbildung inklusive?!

C5 : GenAI – geniale Ausbildung inklusive?!

Claudia Fersch & Katharina Raukamp

+

FORUM

Digitalisierung? GenAI? KI? Was steckt hinter den neuen Trends?  In unserer IT-Woche schulen unsere IT Azubis unsere KVF Azubis genau zu diesen Themen. Von Azubis für Azubis. Dies ist aber nur der Auftakt einer neuen Lernreise und daher möchten wir in unserem Forum mit den Experten aus der Branche über den sinnvollen Einsatz der neuen Trends in der Erstausbildung diskutieren und auch prüfen, wo uns diese Themen künftig sinnvoll und nachhaltig unterstützen können und wo deren Grenzen sind.

Kernaussagen

  • Vorstellung unserer IT-Woche für KVFler- von Azubis für Azubis
  • Erfahrungsaustausch über bereits erprobten Einsatz der neuen Trends in der Erstausbildung
  • Ideensammlung zur sinnvollen Anwendung der neuen Technologien für Azubis und Ausbilder

Zielgruppe
Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Bereich Vertrieb, Personalentwicklung, Erstausbildung und Innendienst

Referierende

  • Claudia Fersch, Referentin Personalentwicklung, Nürnberger Versicherung, Nürnberg

  • Katharina Raukamp, Referentin Personalentwicklung, Nürnberger Versicherung, Nürnberg

-
Foto C6 : Einsatzmöglichkeiten von KI für Trainings im Vertrieb

C6 : Einsatzmöglichkeiten von KI für Trainings im Vertrieb

Dr. Diana Ahrens & Cem Gömek

+

FORUM

Den neue Mega-Trend KI für Vertriebsqualifizierung zu nutzen, ist Thema der Weiterbildung für unsere HDI-Vertriebstrainer:innen in diesem Jahr. Dabei geht es darum, das Mindset zu entwickeln, Anwendungsfelder für KI in der täglichen Praxis kennenzulernen und sich in der praktischen Anwendung zu üben. Im Forum erhaltet ihr einen Einblick in unsere Praxiserfahrungen. Außerdem möchten wir im Rahmen eines Austauschs über Chancen und Herausforderungen von KI im Vertriebstraining diskutieren.

Kernaussagen

  • Implementierung von KI in operative Prozesse in der Vertriebsqualifizierung
  • Erfahrungswerte im Mindset-Change
  • Austausch zu Chancen und Herausforderungen

Zielgruppe
Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Bereich Vertrieb

Referierende

  • Dr. Diana Ahrens, Leiterin Vertriebsqualifizierung, HDI AG, Hannover

  • Cem Gömek, Trainer, HDI AG, Hannover

-
Foto C7 : KI vs. Persönliche Führung der GenZ

C7 : KI vs. Persönliche Führung der GenZ

Christine Kremer & Simone Klug

+

FORUM

Das Thema seelische Gesundheit steht bei der GenZ anders im Fokus als bei den Generationen zuvor  und sie haben auch ganz andere Anforderungen an ihre Arbeitgeber! Knapp 50% der GenZ geht davon aus, dass sie von einer KI einen besseren Ratschlag bekommt, als von ihren Vorgesetzten. Aber ist das wirklich so? Ist nicht die persönliche Betreuung in der Führung wichtiger denn je?

Kernaussagen

  • Kann uns eine KI beim Thema "seelische Gesundheit" unterstützen? 
  • Müssen wir uns als Unternehmen in der Zukunft anders aufstellen?
  • Aus der Praxis: Wie gehen wir bei AXA damit um. Welche Netzwerke nutzen wir?  

Zielgruppe
Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Bereich Vertrieb, Erstausbildung und Innendienst

Referierende

  • Christine Kremer, Ausbildungsleiterin, AXA Konzern AG, Köln

  • Simone Klug, Ausbildungsleiterin, AXA Konzern AG, Köln

-
Foto C8 : Nachhaltigkeit im KVF-mit welchen Materialien kann ich ausbilden?

C8 : Nachhaltigkeit im KVF-mit welchen Materialien kann ich ausbilden?

 

Simone GutmannProf. Jane PorathSimon Rötting & Hannah Skiba

 

+

FORUM

Die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen werden u. a. verstärkt in die Bildungslandschaft überführt. Auch in der Neuordnung des Berufsbilds KVF fließen Aspekte der Nachhaltigkeit ein. Das Ausbildungspersonal hat diese zu vermittelt. Um sie dafür fit zu machen, entwickelt die Versicherungswirtschaft gemeinsam mit der Wissenschaft Lehr- und Lernmaterialen. Den Entwicklungsstand stellen wir Ihnen vor und tauschen uns mit Ihnen über deren Passgenauigkeit aus.

Kernaussagen

  • Kernaussagen zur Nachhaltigkeit für die berufliche Bildung
  • Wie kann das Ausbildungspersonal im Bezug auf Nachhaltigkeit unterstützt werden?
  • Wie kann eine Umsetzung im Rahmen der Ausbildung aussehen?         

Zielgruppe
Mitarbeitende und Führungskräfte aus dem Bereich Erstausbildung

Referierende

  • Simone Gutmann,

  • Prof. Jane Porath,

  • Simon Rötting, Referent Nachhaltigkeit in der beruflichen Bildung, BWV e. V., München

  • Hannah Skiba, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit, Schwerin

-
Foto C9 : Zukunftswelten – Nachwuchsbindung im Vertrieb

C9 : Zukunftswelten – Nachwuchsbindung im Vertrieb

Alexandra Jäger, Maria Rabert & Philipp Rawe

+

FORUM

Potentialträger:innen nach der Ausbildung binden – vielfältigste Maßnahmen können bekanntermaßen genutzt werden. Dem Publikum stellen wir unternehmensübergreifend die bereits vorhandenen und erfolgreich genutzten Konzepte der Zurich und der LVM Versicherung vor. Zudem möchten wir einen gemeinsamen Ideenspeicher erstellen und laden hierzu das Publikum herzlich ein.

Kernaussagen

  • Praxiseinblicke von einem diversen Referent:innen Trio
  • Dialog statt Monolog
  • „Ideenschmiede“

Zielgruppe
Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Bereich Vertrieb, Personalentwicklung, Erstausbildung und Weiterbildung

Referierende

  • Alexandra Jäger, Expertin Nachwuchskonzepte, Zurich Gruppe Deutschland, Köln

  • Maria Rabert, Direktionsbeauftragte für Personalentwicklung in Agenturen, LVM Landwirtschaftlicher Versicherungsverein Münster a. G., Nottuln

  • Philipp Rawe, Direktionsbeauftragter für Personalentwicklung in Agenturen, LVM Landwirtschaftlicher Versicherungsverein Münster a. G., Münster

-
Foto C10 : Gute Fragen für das FFG mit ChatGPT entwickeln

C10 : Gute Fragen für das FFG mit ChatGPT entwickeln

Prof. Dr. Sascha Fauler, Martin Schellert & Dorothea Schneider

+

FORUM

Auf der Basis eines individuellen Reports werden mittels ChatGPT Fragen für das Fallbezogene Fachgespräch generiert, welche die Prüfungsanforderungen anhand des Beobachtungs- und Bewertungsbogens für diesen mündlichen Prüfungsteil abdecken.

Kernaussagen

  • Fragenerstellung mittels ChatGPT vornehmen
  • Mit ChatGPT für das FFG trainieren
  • Rechtlichen Rahmen beachten

Zielgruppe
Mitarbeitende und Führungskräfte aus dem Bereich der Erstausbildung

Referierende

  • Prof. Dr. Sascha Fauler, FOM Hochschule, Kerpen

  • Martin Schellert, Leiter Außenorganisation-Training-Ausbildung, LVM Versicherung

  • Dorothea Schneider, BWV e.V., München

-

Location & Anreise

Veranstaltungsort

Steigenberger Hotel Am Kanzleramt
Ella-Trebe-Straße 5
10557 Berlin

 

Wie komme ich hin?

Grüne Anreise
Mit dem Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn einfach und komfortabel zum biko kommen. Und das Ganze zum günstigen Festpreis.

 

 

 

Sie haben noch Fragen?

Für unsere Teilnehmer:innen sind wir sowohl vor als auch nach jeder Veranstaltung da. Wenden Sie sich einfach mit Ihrer Frage direkt an uns.

Juliane Teipelke

Veranstaltungsmanagerin

Rückblick biko 2022 & 2023