BVK-Strukturanalyse bestätigt Belastungslimit der Vermittlerbetriebe

BVK-Strukturanalyse bestätigt Belastungslimit der Vermittlerbetriebe

26. Juli 2019 | DVA

Laut Strukturanalyse-Umfrage des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) verändern sich die unternehmerischen Bedingungen an dem Beruf Versicherungsmakler aufgrund des Inkrafttretens der EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie IDD seit Ende Februar 2018.

 

45 Prozent aller Analyse-Teilnehmer nehmen Veränderungen an ihren Vergütungen war und  sinkende Einnahmen gab es bei 22 Prozent. Zudem stiegen bei 57 Prozent der Teilnehmer die Kosten an. Das heißt, bei den Vermittlerbetrieben ist aktuell ein Belastungslimit erreicht.

Um hier den Versicherungsmaklern unter die Arme zu greifen, bietet die DVA ihr Online-System zur Erfüllung der Weiterbildungsverpflichtung IDD nun in den drei kosteneffizienten Abo-Modellen 15 Stunden, 10 Stunden und 5 Stunden an. Zudem ist es auch möglich auf eine individuelle Unternehmenslösung zurückzugreifen.


Zu den EasyLearningIDD-Abos

Ansprechpartner
Katharina Böhm 089 455547-750