Erfüllung der Kundenzufriedenheit durch proaktives Management von Sachrisiken und -schäden

Erfüllung der Kundenzufriedenheit durch proaktives Management von Sachrisiken und -schäden

28. August 2019 | DVA

Schadenmanagement ist ein wichtiger Bestandteil der Versicherungsbranche, aber aufgrund seiner Vielfältigkeit sehr komplex. Laut aktueller Studie von Bain & Company kennen sich Versicherungsmitarbeiter im Detail nur bei knapp zwei Drittel der Schadensfälle aus.

 

Das hat zur Folge, dass Schadenaufwand und dessen Bearbeitung 80% der Kosten bei Sachversicherern ausmacht. Um dem entgegenzuwirken, empfiehlt sich der Ausbau des Risiko- und Schadenmanagements. Den Kunden werden dabei proaktiv maßgefertigte, kundenorientierte und wirtschaftlich sinnvolle Rahmenverträge angeboten. Zudem ist es wichtig traditionelle Schutzphilosophien in Hinblick auf internationale Schadenerfahrung kritisch zu hinterfragen.

Speziell das Thema Risikomanagement wird von der Deutschen Versicherungsakademie verstärkt unter die Lupe genommen. Im Bereich Technisches Risikomanagement werden in den Seminaren, neben Grundlagenwissen zu  Risiken in Industrie, Gewerbe, Handel und Dienstleistung  auch die neuesten Entwicklungen in der Risikobewertung und Schadenverhütung beleuchtet. Unter anderem werden dabei aktuelle Risiken und daraus resultierende Schäden behandelt.

Informieren Sie sich jetzt zu den einzelnen Schulungsangeboten „Technisches Risikomanagement“.

 

 

 

Ansprechpartner
Dr. Philip Meyer 089 455547-742