Bildungskongress der deutschen Versicherungswirtschaft

  • Konzept

    Die Versicherungswirtschaft steht mitten in der Digitalisierung. Viele Szenarien sind aufgeworfen: beim Bildungskongress der Versicherungswirtschaft 2017 wurde es daher konkret und erlebbar.

    Alle Teilnehmer - Ausbilder, Ausbildungsleiter, Personalentwickler, Organisationsentwickler, Führungskräfte im Innen- und Außendienst – treffen in ihrem Umfeld Entscheidungen, die Weichenstellungen sein können. Doch welche Wege sind gangbar, welche Chancen und Risiken ergeben sich aus diesen „Weichenstellungen“? Diese und viele weitere spannende Themen wurden reflektiert.  

    Das Lernen aus Best-Practice-Beispielen sowie der Austausch vielfältiger Erfahrungen stand dabei im Mittelpunkt.  

    Beiträge in Form von „Werkstätten“ und Foren ließen das Thema erlebbar werden, flankiert von spannenden Key-Note-Vorträgen zur zukünftigen Welt der Arbeit und den Menschen in der digitalen Arbeitswelt.

     

    So war der BIKO 2017:

     

     

    Wir freuen uns Sie am 27. bis 28. September 2018  auf dem BIKO 2018 in Berlin begrüßen zu dürfen!

  • Inhalte

    Spannende und brandaktuelle Themen, die die Branche bewegen, werden von unserem Expertenteam für Sie zusammengestellt. Dabei liegen die Schwerpunkte auf:

    • Berufliche Ausbildung
    • Weiterbildung im Innen- und Außendienst
    • Personalentwicklung
    • Organisationsgestaltung und Organisationsentwicklung
    • Vertrieb im Umbruch
    • Veränderungen des Marktes

    Anregungen aus den Unternehmen sind sehr willkommen. 

    Wenn Sie in Ihrem Umfeld eine tolle Idee für ein Forum oder einen Workshop beim kommenden BIKO haben: Schreiben Sie uns per Mail!

     

    Methodik

    • Vorträge im Plenum
    • Fachlicher Input, Diskussion und Erfahrungsaustausch in den Foren
  • Teilnahmeinformationen

    Zielgruppe 

    Mitarbeiter und Führungskräfte der Versicherungswirtschaft, die sich mit Personalentwicklung, Organisationsgestaltung, beruflicher Erstausbildung und Weiterbildung im Innendienst und Vertrieb in der Versicherungswirtschaft befassen.

    Tagungsgebühr

    Die reguläre Tagungsgebühr in Höhe von 850,- EUR zzgl. gesetzl. MwSt. umfasst die Bewirtung während der Veranstaltung sowie digitale Tagungsunterlagen in Form einer Tagungsapp. 

    Übernachtung

    Im Tagungshotel haben wir ein Abrufkontigent hinterlegt. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie zusammen mit der Anmeldebestätigung das entsprechende Hotelbuchungsformular zu individuellen Reservierung.

790,00
zzgl. ges. Mwst.
940,01 € inkl. MwSt. Frühbucherrabatt (bis zum 1. Juni 2018) 1.011,50 € inkl. MwSt. nach dem Frühbucherrabatt
Web-Code
V701