Bildungskongress der Deutschen Versicherungswirtschaft

  • Konzept

    Spannende und brandaktuelle Themen, die unsere Branche bewegen - beim Bildungskongress der Versicherungswirtschaft dreht sich in diesem Herbst alles um das Thema Nachhaltigkeit. Am 25. September 2015 haben 193 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung verabschiedet. Dabei wurden 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung festgelegt, mit denen sich die Staaten dazu verpflichten, allen Menschen bis zum Jahr 2030 ein Leben in Würde zu sichern.

    Doch welchen Beitrag kann die Versicherungswirtschaft für eine nachhaltige Entwicklung leisten? Der diesjährige BIKO greift diese Fragestellung im Hinblick auf folgenden Ziele auf: „Inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten lebenslangen Lernens für alle fördern“, „Geschlechtergleichstellung erreichen und alle Frauen und Mädchen zur Selbstbestimmung befähigen“, „dauerhaftes, breitenwirksames und nachhaltiges Wirtschaftswachstum, produktive Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit für alle fördern“, „nachhaltige Konsum und Produktionsmuster sicherstellen“, „friedliche und inklusive Gesellschaften für eine nachhaltige Entwicklung fördern ...“, „Umsetzungsmittel stärken und die globale Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung mit neuem Leben erfüllen“.

    Lassen Sie sich hierzu von unseren zahlreichen Foren, Vorträgen und Keynotes inspirieren und begeistern!

    1. bis 2. Oktober 2020: Bildungskongress der Deutschen Versicherungswirtschaft

    Mit der Verleihung des InnoWard – Bildungspreis der Deutschen Versicherungswirtschaft. Neben vielen Workshops, Foren und einigen Keynotes wird der InnoWard zum 16. Mal verliehen.

    Der BIKO in Bildern: Film ab! Ab Anfang November können Sie die Keynotes und einige Foren in voller Länge bei uns hier erhalten.

    Falls Sie (noch) nicht reisen dürfen oder falls der BIKO 2020 vielleicht in der gewohnten Form nicht möglich sein wird können Sie sich hier anmelden, um online dabei zu sein!

  • Inhalte

    Spannende und brandaktuelle Themen, die die Branche bewegen, werden von unserem Expertenteam für Sie zusammengestellt.

    Die Schwerpunkte liegen auf:

    • Berufliche Ausbildung
    • Weiterbildung im Innen- und Außendienst
    • Personalentwicklung
    • Organisationsgestaltung und Organisationsentwicklung
    • Vertrieb im Umbruch
    • Veränderungen des Marktes

    Methodik

    •  Vorträge im Plenum
    • Fachlicher Input, Diskussion und Erfahrungsaustausch in den Foren und Werkstätten
    • Best-Practice-Beispiele
  • Teilnahmeinformationen

    Zielgruppe 
    Mitarbeiter und Führungskräfte der Versicherungswirtschaft, die sich mit Personalentwicklung, Organisationsgestaltung, beruflicher Erstausbildung und Weiterbildung im Innendienst und Vertrieb in der Versicherungswirtschaft befassen.

    Tagungsgebühr
    Die Tagungsgebühr beträgt 890,- €. Der Frühbucherpreis beträgt 790,- €. Aufgrund der besonderen Umstände in diesem Jahr wird der Frühbucherpreis bis zum 26.09.2020 verlängert. Die Tagungsgebühr umfasst die Bewirtung während der Veranstaltung sowie digitale Tagungsunterlagen in Form einer Tagungsapp. 

    Sie haben auch die Möglichkeit, online am BIKO teilzunehmen. Zwei Tage Vollstreaming kosten 490,- € inkl. der Option, die aufgezeichneten Beiträge jederzeit wieder abzurufen.

    Hier können Sie sich für den BIKO online anmelden.

    Übernachtung
    Im Tagungshotel haben wir ein Abrufkontingent hinterlegt. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie zusammen mit der Anmeldebestätigung das entsprechende Hotelbuchungsformular zu individuellen Reservierung.

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer finden Sie hier.

Web-Code
V701
Preis

890,00 € netto
1.032,40 € brutto

Frühbucherpreis
(bis 26.09.2020)

790,00 € netto
916,40 € brutto

Online:

2 Tage Vollstreaming:
490 € netto I 535,50 € brutto
inkl. Option, die aufgezeichneten Beiträge jederzeit wieder abzurufen (Streaming erfolgt ausschließlich über den App-Zugang)

Die aktuellen Bestimmungen zum zweiten Corona-Steuerhilfegesetz werden bei der Rechnungsstellung wenn zutreffend beachtet.

mehr Details