Neu

Abgrenzung drittbezogener Personaleinsätze

Gestaltungsmöglichkeiten für den Einsatz von Fremdpersonal

  • Ziele / Nutzen

    Der Einsatz von Fremdpersonal ist ein wichtiges Flexibilisierungselement im Bereich der Personalbeschaffung. Er birgt allerdings auch Risiken. So bereitet nicht selten bereits die Feststellung, auf welcher Rechtsgrundlage Externe im Unternehmen beschäftigt werden, erhebliche Schwierigkeiten. Sehr schnell handelt es sich dann um eine illegale Arbeitnehmerüberlassung, die mit kostspieligen Folgen einhergehen kann. Das Seminar erläutert daher anfallende Fragestellungen zur praktischen Durchführung der Arbeitnehmerüberlassung und geht dabei insbesondere auf die entscheidenden Abgrenzungskriterien von anderen Formen des drittbezogenen Personaleinsatzes – etwa auf Basis eines Dienst- oder Werkvertrages – ein.

  • Inhalte
    • Gestaltungsmöglichkeiten für den Einsatz von Fremdpersonal
    • Abgrenzungsmaßstab und -kriterien in Einzelfall
    • Rechtsbeziehungen im Fall der Personalgestellung
    • Strategien zur „Umgehung“ von Fremdsteuerung
    • Praxishinweise
  • Teilnahmeinformationen

    Zielgruppe
    Mitarbeiter aus Personalabteilungen sowie Fach- und Führungskräfte, die sich mit dem Einsatz von Fremdpersonal befassen.

    Online Seminar
    Diese Qualifizierung wird als Online Seminar durchgeführt. Die Teilnehmer nehmen an ihrem PC teil. Sie benötigen dafür eine stabile Internetverbindung und ein Headset (hören/sprechen).

Web-Code
V797
Preis

69,00 zzgl. ges. Mwst.

82,11 € inkl. MwSt.

mehr Details