Geprüfter E-Trainer (DVA)

Professionelle Weiterbildung mit E-Learning-Formaten

  • Konzept

    Der synchrone und asynchrone Einsatz neuer Lernumgebungen, Medien und Tools bereichert die methodisch-didaktische Gestaltung und schafft innovative Lernprozesse. E-Trainer nutzen ihre kommunikative und didaktische Kompetenz, um diese Lernprozesse optimal zu unterstützen und für das Unternehmen effizient und kosteneffektiv zu gestalten.

    Methodik/ Aufbau

    • Blended Learning: 2 Präsenztage plus E-Learning
    • Sämtliche synchrone und asynchrone Lernformen
    • Aus der Praxis für die Praxis: Arbeit an konkreten Projekten der Teilnehmer, z. B. Überführung eines Präsenztrainings in ein E-Learning
    • Strukturierter Zeitrahmen mit selbstorganisierten Lernzeiten
    • Kontinuierliche Betreuung durch ein qualifiziertes Trainerteam
    • Zwei Praxisphasen zur direkten Umsetzung



  • Ziele / Nutzen

    In dieser Ausbildung erhalten Sie das notwendige Handwerkszeug, um Blended-Learning-Szenarien erfolgreich umzusetzen und lernerorientiert zu gestalten. Die berufsbegleitende Form als Kombination aus Präsenzveranstaltungen und betreuten Online-Phasen ermöglicht Ihnen eine hohe zeitliche Flexibilität. Die Ausbildung gliedert sich in drei aufeinander aufbauende Online-Module mit abschließendem Prüfungstag. Durch die Arbeit an einem eigenen Bildungsprojekt ist der konkrete Praxisbezug stets sichergestellt.

    Die Teilnehmer

    • konzipieren und gestalten E-Learning-Formate,
    • beherrschen den Umgang mit den wichtigsten E-Learning-Tools,
    • nutzen die Methoden und Werkzeuge des Online-Lernens zielgerichtet,
    • setzen Ihre Online-Kompetenz lerner- und bedarfsgerecht ein.
  • Inhalte
    • E-Learning-Szenarien und Umgang mit Lernsoftware
    • Rolle und Aufgaben des E-Trainers
    • Schrittweise Planung, Durchführung und Nachbereitung von E-Learning-Einheiten
    • Methoden des E-Trainings und Formen des kooperativen Lernens
    • Erfolgreiche Moderation von Diskussionsforen, Chats und virtuellen Klassenzimmern (VCs)
    • Sinnvoller Einsatz von E-Tools und Medien im Lernprozess
    • Einbindung von Wikis und Weblogs im Online-Training
    • Teilnehmermotivation und virtuelle Teamarbeit
    • Möglichkeiten für Feedback, Ergebnissicherung und Transfer im E-Learning
  • Teilnahmeinformationen

    Zielgruppe
    Mitarbeiter, die im Außen- und Innendienst als E-Trainer oder Moderator E-Learning-Kurse gestalten, begleiten und durchführen.

    Weiterbildungsstunden
    Für dieses Seminar erhalten Sie Bildungszeit nach IDD.

    Durchführung
    Die E-Trainer-Ausbildung startet mit zwei Präsenztagen und der Freischaltung zur DVA-Lernplattform. Im Anschluss erfolgt die tutoriell begleitete Ausbildung in synchronen und asynchronen Lernformen, in virtuellen Teams, moderierten Foren und im Selbststudium. Der Abschluss erfolgt in einer circa 45 minütigen Online-Prüfung.

    Teilnahmegebühr
    Die Teilnahmegebühr umfasst ein Mittagessen und zwei Kaffeepausen pro vollem Seminartag, Tagungsgetränke und umfangreiche Arbeitsunterlagen.

    Unterbringung
    Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung ein Hotelbuchungsformular zugeschickt, mit dem Sie die gewünschte Zimmerbuchung im Seminarhotel vornehmen können.

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer finden Sie hier.

  • Prüfung

    1 Tag Online-Abschlussprüfung
    Die Teilnahme an allen Modulen, die regelmäßige Mitarbeit in den Online-Phasen und die Konzeption eines eigenen Online-Bausteins mit Präsentation sind Voraussetzungen für den Erwerb des Zertifikates „Geprüfte/-r E-Trainer/-in (DVA)“.

Web-Code
V576
Preis

2.050,00 € netto
2.439,50 € brutto

mehr Details