Neu

Rechtsfragen im bestehenden Arbeitsverhältnis

Arbeitsrecht kompakt Teil 2

  • Konzept

    Mitarbeiter aus Personalabteilungen sowie Führungskräfte mit keinen oder nur geringen Kenntnissen des Arbeitsrechts erhalten einen grundlegenden Überblick zu wiederkehrenden arbeitsrechtlichen Fragestellungen im laufenden Arbeitsverhältnis.

  • Ziele / Nutzen

    Die Teilnehmer erhalten

    • einen Überblick über wiederkehrende arbeitsrechtliche Fragestellungen
    • praktische Tipps zum Umgang mit typischen Sachverhalten
    • einen Ausblick auf neue Gesetzgebungen
  • Inhalte
    • Arbeitszeit und Begriffsbestimmungen nach dem Arbeitszeitgesetz (ArbZG)
    • Vergütung von Arbeitszeiten, u.a. bei Rufbereitschaft, Reisezeiten
    • Mitbestimmung des Betriebsrates bei der Arbeitszeit unter Berücksichtigung der PVT
    • Anspruch auf Teilzeit, Ausblick auf die neue Brückenteilzeit
    • Arbeit auf Abruf, insbesondere bei Aushilfen, Werkstudenten
    • Berechnung des Urlausanspruchs, auch im Fall von Arbeitszeitänderungen
    • Urlaubsfestsetzung, Urlaubsübertragung, Urlaub und Krankheit, Urlaubsabgeltung
    • Mitbestimmung des Betriebsrates bei Urlaubsgrundsätzen
    • Voraussetzungen der Lohnfortzahlung bei Krankheit, Erst- und Fortsetzungserkrankungen, Beweiswert einer AU-Bescheinigung, Umgang mit Blaumachern
    • Mutterschutzrecht, insbesondere Beschäftigungsverbote, Arbeitszeitregelungen, Vermeidung unverantwortbarer Gefährdungen
    • Gestaltung von Elternzeit und Elternteilzeit unter Berücksichtigung des BEEG
  • Teilnahmeinformationen

    Zielgruppe
    Mitarbeiter aus Personalabteilungen und Führungskräfte.

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer finden Sie hier.

Inhouse Anfrage
Web-Code
V730
Preis

Ausschließlich als maßgefertigte Unternehmenslösung buchbar.

mehr Details