Innovationen in der Versicherungswirtschaft - Künstliche Intelligenz richtig nutzen

Praxisnaher Fokus auf technische und rechtliche Rahmenbedingungen von KI

  • Konzept

    Künstliche Intelligenz hat in vielen Bereichen der deutschen Wirtschaft Einzug gehalten. Auch für Versicherer bietet KI viele nützliche Einsatzfelder. In zahlreichen Anwendungsgebieten der Versicherer stehen sie kurz vor der Praxisreife und Teilen bereits in der Einführung. Die Entwicklung ist äußerst dynamisch.

    Noch nicht abschließend geklärt sind indes viele rechtliche Fragestellungen. Mit dem Artificial Intelligence Act (AI Act) und der AI Liability Directive möchte der EU-Gesetzgeber neue Rahmenbedingungen für KI festlegen.

    In diesem Seminar möchten wir allen Interessierten aus Versicherungsunternehmen Einblicke in die technologischen Möglichkeiten und einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen bieten. Praktische Anwendungsbeispiele und die Vorstellung verschiedener Tools dienen zur Veranschaulichung und Vertiefung des Erlernten. Eine KI-Tool Landkarte für Versicherungsunternehmen wird erarbeitet und den Teilnehmenden an die Hand gegeben.

    Das Seminar richtet sich an den Anforderungen des Artikel 4 des AI Acts aus. 

  • Ziele / Nutzen

    Die Teilnehmenden

    • erhalten einen Überblick über verschiedene KI-Modelle und ihre speziellen Fähigkeiten,
    • vertiefen die Anwendungsmöglichkeiten von KI konkret in Versicherungsunternehmen anhand vom Praxisbeispielen,
    • bekommen einen Überblick über die Regelungen des Artificial Intelligence Act (AI Act),
    • bekommen Risikokategorien, Pflichten, Konformitätsbewertungsverfahren sowie Sanktionen in Bezug auf KI veranschaulicht,
    • lernen die in der AI Liability Directive vorgesehenen haftungsrechtliche Bestimmungen kennen,
    • erhalten einen Ausblick auf zukünftige, mögliche Entwicklungen in der Versicherungswirtschaft.

     

    Möglichkeiten zur Nutzung von Künstlicher Intelligenz in Versicherungsunternehmen werden anhand von praxisnahen Anwendungsbeispielen und möglichen KI-basierten Tools simuliert.

  • Inhalte

    Der erste Teil des Seminars gibt einen aktuellen Überblick über verschiedene KI-Modelle und ihre speziellen Fähigkeiten:

    • Wie funktioniert Künstliche Intelligenz – eine nicht-technische Einführung
    • Aktuelle Trends und technologische Durchbrüche
    • Deep Learning, Backpropagation
    • (Un)Supervised Learning
    • Classification, Discrimination
    • Generative (Adversarial) Models
    • Large Language Models (LLMs), Encoder – Decoder
    • Convolutional Neural Networks (CNNs), Attention
    • Recurrent Neural Networks (RNNs), Memory
    • Ensemble Learning, Random Forest
    • Mixture of Experts (MoE)
    • Retrieval Augmentation
    • Explainable AI

    Anhand von live Praxisbeispielen wird auf Einsatzgebiete in Versicherungsunternehmen eingegangen:

    • Betrugsbekämpfung und Schadenverhütung
    • Risikobewertung
    • Schadenregulierung und Schadenverhütung
    • Underwriting und Reservierung
    • Kundenbetreuung
    • Vorhersagen

     

    Im zweiten Teil der Veranstaltung werden die bei dem praktischen Einsatz von KI zu beachtenden rechtlichen Rahmenbedingungen behandelt:

    • AI Act: harmonisierte Regeln für die Entwicklung, das Inverkehrbringen und die Nutzung von KI-Systemen in der EU
    • rechtliche Auswirkungen auf Unternehmensaktivitäten und Nutzer:innen von KI-Systemen
    • AI Liability Directive: haftungsrechtliche Bestimmungen, Offenlegungspflichten

    Der Fokus liegt auf folgenden Aspekten:

    • In welche Risikokategorien werden KI-Systeme eingeteilt und welche Kriterien gelten für die Risikoeinstufung
    • Welche Pflichten kommen auf Anbieter:innen und Nutzer:innen von KI-Systemen zu
    • Welche Anforderungen sind im Konformitätsbewertungsverfahren bei KI-Systemen mit hohem Risiko zu erfüllen,
    • Wie wird die Einhaltung der Vorschriften des AI Acts durchgesetzt und welche Sanktionen drohen bei Verstößen
    • Was gilt in Bezug auf die Haftung bei dem Einsatz von KI-Systemen

     

    In diesem Seminar werden Möglichkeiten zur Nutzung von Künstlicher Intelligenz in Versicherungsunternehmen anhand von praxisnahen Anwendungsbeispielen und möglichen KI-basierten Tools live simuliert.

  • Teilnahmeinformationen

    Zielgruppe
    Führungskräfte und Mitarbeitende von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen IT, Recht, Compliance, Kundenbetreuung, Schadenbearbeitung, Aktuariat und Reservierung, die sich über konkrete Einsatzmöglichen informieren wollen. Zudem Vorstände und, Aufsichtsräte, die sich unter Beachtung rechtlicher und technischer Aspekte mit der möglichen Einführung von Künstlicher Intelligenz beschäftigen.

    Lieber maßgefertigt?
    Das Seminar bieten wir auch als Inhouseschulung an. Wir beraten Sie gern und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot!

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer:innen finden Sie hier.

Web-Code
V7600
Preis

600,00 € netto
714,00 € brutto

mehr Details