Betrugsbearbeitung in der Haftpflichtversicherung

Spezialist/-in Betrugsbekämpfung (DVA) Wahlpflichtmodul

  • Konzept

    Das Seminar widmet sich ausführlich den Herausforderungen, die an die Betrugsbearbeitung in der Haftpflichtversicherung gestellt sind. Neben einer vertiefenden Betrachtung der Begehensformen werden Trends und Möglichkeiten der Aufklärung zu Schäden an Computern, Notebooks, Elektrogeräten, Brillen und Fahrzeugen vermittelt. Als Sonderthemen werden zusätzlich Körper-, Tierschäden und betrugsgeneigte Vorgänge im Bereich der Betriebshaftpflicht behandelt. Sachverständige, Rechtsanwälte und Praktiker stellen den notwendigen Bezug zur Anwendung in der täglichen Arbeit sicher.

    Das Seminar kann auch im Rahmen des Lehrgangs Spezialist/-in Betrugsbekämpfung (DVA) gebucht werden.

  • Inhalte
    • Betrugsbearbeitung in der Haftpflichtversicherung: rechtliche Grundlagen
    • Ermittlungen bei Personenschäden
    • Schadenaufklärung anhand von Beispielfällen
    • Schäden an Elektrogeräten und an elektrotechnischen Anlagen
    • Schäden an hochwertigem Hausrat
    • Schäden an und durch Fahrzeuge
    • Betrug in der gewerblichen Haftpflichtversicherung
  • Teilnahmeinformationen

    Zielgruppe
    Das Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die in der Schadenbearbeitung in Innen- und/oder Außendienst. Eine Teilnahme ist nur für GDV-Mitgliedsunternehmen möglich.

    Voraussetzungen
    Mehrjährige Berufserfahrung in der Schadenbearbeitung.

    Anmeldung zum Lehrgang
    Nach Besuch des Seminars kann auch nachträglich das Qualifizierungsangebot "Spezialist Betrugsbekämpfung" besucht werden.

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer finden Sie hier.

Web-Code
V114
Preis

1.890,00 € MwSt.-frei

mehr Details