Sitzungen und Versammlungen der Unternehmensorgane und Auswahl der Organmitglieder

Professionelle und rechtssichere Planung, Strukturierung und Durchführung von Sitzungen und Versammlungen und Auswahl von Gremienmitgliedern in VU

  • Konzept

    Wenn Sie Vorstandssitzungen, Aufsichtsratssitzungen oder Hauptversammlungen in Versicherungsunternehmen vorbereiten, durchführen und nachbereiten, müssen Sie die formellen und rechtlichen Anforderungen gut kennen. Sowohl vor als auch während der Sitzung tauchen mitunter Fragen auf, die einer meist spontanen rechtlichen Würdigung bedürfen. Dann sind Sie in der Regel erste Ansprechpartnerin bzw. erster Ansprechpartner für die Vorsitzende bzw. den Vorsitzenden des jeweiligen Gremiums. Oft reicht der schnelle Blick in die Geschäftsordnung aber nicht aus und es bleibt auch keine Zeit für eine längere Sitzungsunterbrechung zur umfassenden rechtlichen Prüfung. Damit die Beschlüsse des Gremiums rechtssicher gefasst werden können, gilt es also, Verfahrensfehler möglichst zu vermeiden.

    Vorgaben aus zahlreichen Gesetzen und Regelwerken wie z.B. VAG, AktG und Solvency II einerseits und unterschiedliche Expertise und Interessenlagen andererseits gilt es im Rahmen einer professionellen Arbeit der Unternehmensorgane so zu strukturieren, dass Haftungsrisiken minimiert und Ergebnisorientierung fokussiert werden können.

    Ebenso ist es von großer Bedeutung bei der Auswahl von Aufsichtsräten bei der Aktiengesellschaft und/oder Mitgliedervertretungen bei Versicherungsunternehmen auf Gegenseitigkeit, die Anforderungen der BaFin zu kennen und zu beachten.

    In diesem modularen Kompaktseminar sollen dabei konkrete mögliche Vorgehensweisen definiert und Auswahlkriterien für geeignete Player identifiziert werden. Hier liegt das spezielle Augenmerk auf dem Umfeld der Versicherungswirtschaft, das für mögliche Organmitglieder aus anderen Branchen zahlreiche Besonderheiten aufweist, die bei der Organisation und Auswahl Berücksichtigung finden müssen.

  • Ziele / Nutzen

    Die Teilnehmenden

    • bekommen fundierte Hintergrundinformationen und Einblicke, wie Professionalisierung und Strukturierung bezogen auf die Vorgaben und Besonderheiten der Versicherungswirtschaft stattfinden kann,
    • lernen, wie sich die Effizienz der Gremiensitzungen steigern lässt,
    • erfahren, wie Haftungsrisiken vermieden werden können,
    • bekommen wertvolle Hinweise, anhand welcher Kriterien Gremienmitglieder ausgewählt werden können.
  • Inhalte

    Modul 1: Sitzungen und Versammlungen der Unternehmensorgane in der Versicherungswirtschaft rechtssicher gestalten 

    • Rechtliche Sicherheit für mögliche Sitzungsformate
    • Checklisten zu den formalen Anforderungen
    • Rechte und Pflichten der Organe im Rahmen der Durchführung
    • Inhaltliche Gestaltung und Strukturierung von Gremienarbeit

     

    Modul 2: Auswahl von Gremienmitgliedern für Aufsichtsrat und Mitgliederversammlung in der Versicherungswirtschaft 

    • Rechtliche Auswahlkriterien differenziert nach Organ und Gremium
    • Formale Nachweismöglichkeiten von Qualifikation und Geeignetheit
    • Unterstützungsangebote für Gremienmitglieder
    • Sicherstellung der Aktualisierung der Expertise der Gremienmitglieder
  • Teilnahmeinformationen

    Zielgruppe
    Assistenten:innen des Vorstands und der Geschäftsleitung von Versicherungsunternehmen, Mitarbeiter:innen der Rechtsabteilung und alle weiteren Mitarbeiter:innen in Versicherungsunternehmen, die mit Gremienarbeit, der Planung und Durchführung bzw. Nachbereitung von Vorstands- und Aufsichtsratssitzungen ebenso wie Hauptversammlungen betraut sind. Außerdem alle Personen im Versicherungsunternehmen, die mit der Auswahl von Gremienmitgliedern vornehmen.

    Teilnahmegebühr
    Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Arbeitsunterlagen. Bei Präsenzdurchführungen umfasst die Teilnahmegebühr zusätzlich ein Mittagessen, Tagungsgetränke und Kaffeepausen pro vollem Seminartag.

    Unterbringung
    Im Veranstaltungshotel haben wir für Sie ein Zimmerkontingent hinterlegt, das Sie bei Bedarf selbstständig buchen können. Die Übernachtungskosten werden dann vom Teilnehmenden direkt mit dem Hotel abgerechnet. Alle weiteren Informationen hierzu erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung. Auf Anfrage schlagen wir Ihnen auch gerne Alternativhotels vor.

    Inhouse-Schulung
    Gerne bieten wir Unternehmenskunden das Seminar auch als individuelle Inhouse-Lösung (digital oder Präsenz) an. Die Inhalte können dabei auf die spezifischen Bedarfe und Ziele angepasst werden. Sprechen Sie uns gerne dazu an!

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer:innen finden Sie hier.

Web-Code
V7566
Preis

700,00 € MwSt.-frei

mehr Details