Kapitalanlagemanagement für Aufsichtsräte

Sachkundige Beurteilung und Überwachung von Kapitalanlagen

  • Konzept

    Aktuell müssen Aufsichtsräte mit rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen und Entwicklungen umgehen, die zunehmend hohe Anforderungen an sie stellen. Im Januar 2017 hat die BaFin das Rundschreiben zu den aufsichtsrechtlichen Mindestanforderungen an die Geschäftsorganisation von Versicherungsunternehmen (kurz „MaGo“) veröffentlicht. Das Rundschreiben ersetzt das mit Ablauf des 31.12.2015 aufgehobene Rundschreiben 3/2009 zu den aufsichtsrechtlichen Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk VA).

     

    Das Angebot für Aufsichtsräte im Überblick

    Angemessene Qualifikationen und Kenntnisse: die Seminare sind auf die aktuelle Situation und Pflichten speziell für Vorstände und Aufsichtsräte zugeschnitten

    Intensiver Rahmen: hochkarätige Referenten informieren und vertiefende Einzelgespräche mit den Referenten intensivieren die Inhalte

    Kleingruppenkonzept: die exklusiven Seminare finden in kleinen Gruppen von maximal 12 Teilnehmern statt

    Netzwerk: pflegen Sie Ihr Netzwerk und diskutieren Sie offen mit Ihren Kollegen in vertraulicher Runde

  • Ziele / Nutzen

    Zum Schutz des Versicherungsnehmers fordert die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) Versicherungsunternehmen auf, Maßnahmen zu ergreifen, um die Anforderungen an ein modernes und effizientes Management der Kapitalanlagen zu begleiten.

    Alle Aufsichtsräte müssen in ihrer Prüfungsarbeit diese Anforderungen erfüllen. Für das Kapitalanlagemanagement bedeutet dies, dass Kapitalanlagen unter bestimmten Voraussetzungen risikogerecht angelegt werden müssen. Diese Beurteilung erfordert ein hohes Maß an Sachverstand.

    Die Teilnehmer

    • lernen die Struktur, den Prozess und die Vorschriften der Kapitalanlagen kennen,
    • beschäftigen sich zudem mit dem Risikomanagement von Kapitalanlagen sowie dem ALM.
  • Inhalte

    Schwerpunkte

    • Struktur der Kapitalanlagen im Versicherungsunternehmen
    • Kapitalanlageprozess
    • Kapitalanlagevorschriften
    • Risikomanagement der Kapitalanlagen
    • BaFin-Stresstest
    • Asset-Liability-Management
  • Teilnahmeinformationen

    Zielgruppe
    Aufsichtsräte aus Versicherungsunternehmen

    Teilnahmegebühr
    Die Teilnahmegebühr umfasst ein Mittagessen und Kaffeepausen pro vollem Seminartag, Tagungsgetränke und umfangreiche Arbeitsunterlagen.

    Unterbringung
    Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung Informationen zum Abrufkontingent, welches Sie bei Bedarf zur Zimmerbuchung im Seminarhotel nutzen können.

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer finden Sie hier.

Web-Code
V725
Preis

590,00 € netto
702,10 € brutto

mehr Details