seminartitle

Steuerfragen der Kapitalanlage

  • Konzept

    Wie bereits in den Vorjahren gab die 14. Tagung „Steuerfragen der Kapitalanlage“ den Teilnehmern einen umfassenden Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Kapitalanlagenbesteuerung geben. Dabei wurde auch in dieser Veranstaltung der Fokus um übergreifende Themen erweitert.

    Wie auf den bisherigen Tagungen hatten die Teilnehmer wieder die Gelegenheit zu ausführlichen Fragen an die Referenten und zur Diskussion.

     

     

  • Inhalte

    Themen


    Praktische Umsetzungsfragen u.a. im Hinblick auf die Reform der Investmentbesteuerung bildeten auch in diesem Jahr einen Schwerpunkt. Zu einzelnen Umsetzungsproblemen und entsprechenden Lösungsansätzen haben Praktiker „aus erster Hand“ berichtet.

    Weiter Vorträge waren:

    • aktueller Rechtsetzungsüberblick im Bereich der Kapitalanlagebesteuerung
    • Rechtsprechungs- und Verwaltungs-Update 2017
    • die 45-Tage-Regelung des § 36a EStG
    • Status quo BEPS-Initiative der OECD und den Umsetzungsbemühungen in der EU und in Deutschland
    • aktuelle Probleme der Kapitalanlagebesteuerung im besonderen Blickpunkt der Betriebsprüfung

     

     

  • Teilnahmeinformationen

    Zielgruppe

    Diese Tagung richtet sich an Leiter und Verantwortliche aus den Bereichen Steuern, Kapitalanlagen und Finanz- und Rechnungswesen von Versicherungsunternehmen.

    Teilnahmegebühr

    Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt unabhängig von der Teilnahmedauer
    490,– € zzgl. gesetzl. MwSt. (583,10 € inkl. MwSt.) für GDV-Mitgliedsunternehmen sowie
    590,– € zzgl. gesetzl. MwSt. (702,10 € inkl. MwSt.) für Nicht-Mitgliedsunternehmen.
    Die Tagungsgebühr umfasst die Bewirtung während der Veranstaltung und die kompletten Tagungsunterlagen.

    Unterbringung

    Mit unserem  Hotelbuchungsformular können Sie die gewünschte Zimmerbuchung im Seminarhotel vornehmen. 

590,00
zzgl. ges. Mwst.
(702,10 € inkl. MwSt.) 490,– € zzgl. MwSt. (583,10 € inkl. MwSt.) für GDV-Mitgliedsunternehmen
Web-Code
V811

Diese Seminare könnten Sie auch interessieren