Neu

Change Design Workshop

Veränderungen in Versicherungsunternehmen managen – Zertifikatskurs an der Universität Maastricht

  • Konzept

    Die School of Business and Economics der Universität Maastricht und die Deutsche Versicherungsakademie (DVA) bündeln ihre Expertisen und bieten seit 2019 einen zweitägigen Workshop zum Thema Veränderungsmanagement und Design Thinking an.  

    Die Teilnehmer/innen lernen  

    • Prinzipien des Veränderungsmanagements und der Führung von Mitarbeitern
    • Techniken, um Veränderungsdynamiken erkennen, verstehen und für sich nutzen zu können
    • Mitarbeiter einzubeziehen und Neuerungen im Unternehmen über Innovationsmethoden zu verankern
    • neue Herangehensweisen an Design Thinking, Customer Journey und das Persona-Konzept.  

    Die Universität Maastricht ist eine der wenigen Universitäten, die von den drei wichtigsten internationalen Akkreditierungsorganisationen anerkannt und sich damit das höchste Prädikat „Triple Crown“ verdient hat. Die Universität Maastricht ist weltweit bekannt für ihr innovatives Unterrichtskonzept, das sich dadurch auszeichnet, dass die Dozenten Teilnehmer/innen ermutigen und anspornen in einen interaktiven Dialog einzusteigen und zusammen neue Lösungsansätze zu kreieren.  

    Das Seminar ist kombinierbar mit dem Kurs "Regulation und digitale Disruption", der an den vorangehenden zwei Tagen ebenfalls in Maastricht stattfindet. Eindrücke vom Seminar in 2018:

  • Inhalte

    Das Seminar teilt sich in zwei miteinander verknüpfte Teile. Im ersten Teil erarbeiten Teilnehmer/innen die Grundzüge des Change Managements. Neben den Herausforderungen des Change Managements soll es auch darum gehen, zu diskutieren, wie Veränderungen systematisch vorbereitet und umgesetzt werden können. Der zweite Teil ist ein Service Design Workshop, in dem die Teilnehmer/innen konkrete neue und innovative Produkt- und Servicekonzepte entwickeln, die dann auch im Rahmen eines Change-Management-Prozesses im Unternehmen verankert werden. 

    Teil 1: Change Management
    Dozent: Dr. Hannes Guenter, Associate Professor of Organizational Behavior, Maastricht University 

    • Erlernen eines evidenzbasierten und gleichzeitig handlungsnahen Change-Management-Instrumentariums
    • Kennenlernen der Herausforderungen des Change Managements
    • Veränderungsprozesse systematisch aufgleisen, engagiert begleiten und nachhaltig verankern
    • Diskussion der wichtigsten Schritte bei Veränderungsmaßnahmen, ausgehend von tatsächlichen Fällen der Teilnehmenden
    • Wie gestalte ich anstehende Change-Management-Initiativen anders und besser?  

    Teil 2: Service Design Workshop

    Dozent: Dr. Dominik Mahr, Associate Professor of Strategic Marketing and Director Service Science Factory, Maastricht University 

    • Workshop, in dem die Teilnehmer gezielt neue Produkt- und Servicekonzepte als Antwort auf aktuelle Herausforderungen entwickeln
    • Durchführung durch die "Service Science Factory" der Universität Maastricht, die bereits in zahlreichen Projekten mit Unternehmen Dienstleistungen mit Hilfe der Design-Thinking-Methodik entwickelt hat
    • Beginn mit einer praxisorientierten Einführung in kundenzentrierten Innovationsmethoden wie z.B. Kundenreise, Personas für ganzheitliche und nutzernahe Lösungen
    • Vorstellung von Szenarien für die Versicherungsbranche und Entwicklung von Ideen für neue Dienstleistungen
    • Kreative Methodik, um Ideen schnell zu veranschaulichen und erlebbar zu machen
    • Gemeinsame, abteilungsübergreifende Entwicklung und Kommunikation der Konzepte, um Veränderungen in Organisationen zu verankern  

    Das Seminar findet in deutscher Sprache statt. 

    Ablaufplan Change Design Workshop
  • Teilnahmeinformationen

    Zielgruppe
    Führungskräfte, Produktentwickler sowie Human Resources Professionals aus dem Innen- und Außendienst, die sich mit den zukünftigen Führungskonzepten und der Weiterentwicklung des Unternehmens beschäftigen; Absolventen des Bachelor of Insurance Management (DVA) und anderer Bachelor-Studiengänge; Nachwuchsführungskräfte und Young Professionals aus der Versicherungsbranche, deren Talente gefördert werden sollen.

    Der Kurs ist Teil der neuen DVA-Hochschulzertifikatsreihe Innovation in Insurance.

    Abschluss
    Nach erfolgreichem Abschluss dieses Seminars erhalten die Teilnehmer/innen ein Zertifikat der Maastricht University School of Business and Economics. Desweiteren besteht die Möglichkeit, dass dieses Seminar auf ein MBA-Programm der Maastricht University School of Business and Economics angerechnet werden kann.

    Träger, Dozenten und Ort
    Das Seminar ist eine Gemeinschaftsproduktion der Universität Maastricht School of Business and Economics und der Deutschen Versicherungsakademie (DVA). Die Dozenten sind als Hochschuldozenten an der Universität Maastricht beschäftigt und gehören zu den internationalen Experten in ihrem Feld. Veranstaltungsort ist die School of Business and Economics der Universität Maastricht im Herzen der Stadt Maastricht.

    Der Kurs findet auf Deutsch statt, Englischkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.

    Inklusivleistungen
    Die Teilnahmegebühr umfasst ein Dinner am ersten Seminartag, das Mittagessen an beiden Tagen, Kaffeepausen, Getränke und Arbeitsunterlagen sowie die Zertifikatserstellung.

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer finden Sie hier.

Web-Code
V344
Preis

1.290,00 € MwSt.-frei

mehr Details